NASA
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "NASA"

Die Kosmonauten Oleg Germanowitsch Artemjew und Sergei Walerjewitsch Prokopjew bringen bei einem knapp siebenstündigen Einsatz eine Antenne an der Außenhülle der ISS an.
"Einer der sichersten Orte"

Die Corona-Krise und das Weltall

Auf der Erde hat die Corona-Krise das Leben vielerorts komplett verändert - und im Weltraum? Die Internationale Raumstation ist derzeit einer der wohl am sichersten Corona-freien Orte. Aber viele Raumfahrt-Pläne sind von der Krise auf der Erde betroffen.

Diese Abbildung zeigt den NASA-Rover «Perseverance», der auf der Marsoberfläche im Einsatz ist.
Vorschlag von Siebtklässlern

Nächster Mars-Rover hat einen Namen: Perseverance

Im Sommer soll ein neuer Rover der US-Raumfahrtbehörde Nasa zum Mars starten. Bislang liefen die Pläne unter dem schnöden Arbeitstitel "Mars 2020" - jetzt hat der Roboter endlich einen Namen.

Weniger Verkehr - wie hier im bayerischen Mittenwald.
Weniger Emissionen

Wie die Corona-Krise Luft und Klima beeinflusst

Die Covid-19-Pandemie beherrscht mit Schreckensmeldungen viele Bereiche des Lebens. Wird der Virus-Ausbruch auf längere Sicht auch positive Folgen haben? Zum Beispiel für die Qualität der Luft in den Städten und fürs Klima?

Klimaforscher sagen, dass es schnell eine Trendwende beim CO2-Ausstoß geben müsse, wenn die Erderwärmung noch einigermaßen kontrollierbar bleiben soll.
Corona-Krise

Deutschland erreicht wegen Coronavirus wohl Klimaziele für 2020

Die Corona-Krise zwingt Menschen zum Verzicht - und schickt sie in eine Welt, in der sie die Klimaziele wohl einhalten würden. Der CO2-Ausstoß ist aber nur aufgeschoben.

Der Nasa-Rover „Perseverance“ soll mit Daten aus dem Nördlinger Ries nach Spuren früheren Lebens suchen.
Weltraum

Nasa-Forschungen: Was das Nördlinger Ries mit dem Mars zu tun hat

Plus Eine Studie mit Gesteinsproben aus dem Nördlinger Ries könnte für die Suche nach Leben auf dem Mars von Bedeutung sein.

Eine SpaceX Falcon-9-Rakete startet in Cape Canaveral in Florida zur ISS - mit dem privaten «Dragon»-Raumfrachter.
Zwei Tonnen Material an Bord

Privater Raumfrachter "Dragon" zur ISS gestartet

In Cape Canaveral in Florida ist ein Raumfrachter zur Internationalen Raumstation gestartet. Er soll Nachschub für die Besatzung liefern - und neue Experimente.

Die Karten zeigen die Konzentrationen von Stickstoffdioxid (NO2) in ganz China vom 1. bis 20. Januar 2020 (vor der Quarantäne wegen des Coronavirus) und vom 10. bis 25. Februar (während der Quarantäne).
Geschlossene Fabriken

Coronavirus-Epidemie senkt Luftverschmutzung in China

Einen "dramatischen" der Rückgang der Luftverschmutzung in China hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa beobachtet, seit das Land gegen das Coronavirus kämpft. Geschlossene Fabriken und der lahmgelegte Verkehr haben insbesondere die Luft über Wuhan verbessert, dem Ausgangsort der Epidemie.

Die Kombo aus zwei Satellitenbildern zeigt das Schmelzen auf der Eiskappe der Insel Eagle Island in der Antarktis.
18,3 Grad Celsius

Antarktis so warm wie Los Angeles

Die Rekordtemperatur ist auf eine Hitzewelle in der Antarktis zurückzuführen. Das brachte ungewöhnlich große Schneemassen zum schmelzen.

Die Sonde „New Horizons“ fotografierte Pluto 2015 aus nächster Nähe.
Astronomie

Der Ex-Planet Pluto hat Geburtstag

Die Eiswelt Pluto wurde vor 90 Jahren entdeckt. Warum sie kein Planet mehr ist, obwohl sie eine ähnlich abwechslungsreiche Landschaft wie die Erde aufweist.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 13. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13.

Hugh Laurie, bekannt aus der Serie "Dr. House", spielt die Hauptrolle in der neuen Serie "Avenue 5". Start, Handlung, Folgen, Trailer und Cast in der Übersicht.
"Avenue 5"

"Avenue 5": Folgen, Besetzung im Cast, Trailer und die Kritiken

"Avenue 5" mit Hugh Laurie läuft auf Sky: Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer, Kritiken - hier gibt es die Infos.

Arbeiten an der ISS: Das gehört zu den Aufgaben von Astronauten. Nun sucht die Nasa neue Raumfahrer. Bewerben kann man sich im März.
Raumfahrt

Nasa sucht Astronauten: Das müssen sie können, um ins All zu fliegen

Wer schon immer mal Astronaut werden wollte, hat nun womöglich eine Chance dazu: Die Nasa sucht neue Raumfahrer. Die Voraussetzungen muss man aber erst einmal erfüllen.

Der Solar Orbiter soll auf 42 Millionen Kilometer an die Sonne heranfliegen. Mit den Bordteleskopen wollen die Forscher unter anderem herausfinden, wie Sonnenwinde entstehen.
Astronomie

Solar Orbiter: Forscher wollen Geschehen auf der Sonne ergründen

Die Sonne beeinflusst das Leben auf der Erde, doch erforscht ist sie kaum. Mit dem Solar Orbiter wollen Forscher aus Europa und den USA Wissenslücken schließen.

Weltall, die Wörishofer kommen! Beim Jubiläumsball wollte die Kneippilonia ganz hoch hinaus.
Fasching

Kneippilonia startet im Fasching ins Weltall

Die Kneippilonia Bad Wörishofen hebt beim Jubiläumsball in Bad Wörishofen ab. Für die Mitglieder gab es eine Überraschung.

So sehen die Hubschrauber vom Typ H135 aus, die bald in den USA für die Nasa fliegen sollen.
Donauwörth

Hubschrauber aus Donauwörth für die Nasa

Plus Bemerkenswerte Aufträge für Airbus Helicopters: Erstmals macht die Firma ein Geschäft mit der Nasa, zudem werden 18 neue Maschinen für Luftrettung geliefert.

17 Jahre lang hat das «Spitzer»-Weltraumteleskop den Weltraum erforscht.
Nach 17 Jahren

Altersschwaches Nasa-Teleskop "Spitzer" wird abgeschaltet

Eigentlich sollte das Infrarot-Teleskop "Spitzer" nur rund zwei Jahre den Weltraum beobachten, doch daraus wurden fast 17, mit vielen spannenden Entdeckungen. Jetzt wird es altersmüde abgeschaltet. Ein Nachfolger steht schon in den Startlöchern.

20.07.1969: Der Astronaut Buzz Aldrin geht auf der Mondoberfläche spazieren.
90. Geburtstag

Buzz Aldrin: Der ewige Zweite wird 90

Buzz Aldrin hat es nie ganz verwunden, dass er "nur" der zweite Mann auf dem Mond war. Er wurde darüber sogar alkoholkrank und depressiv.

Eine Falcon 9 Rakete des Raumfahrtunternehmens SpaceX startete am Sonntag zum Testflug. Die Rakete ist kurz nach dem Start in einem großen Feuerball explodiert.
Raumfahrt

SpaceX-Rakete explodiert - doch die Mission war ein Erfolg

Trotz der Explosion kurz nach dem Start herrschte Freude, denn bei dem Test simulierte SpaceX erfolgreich ein Notfall-Rettungsystem seiner "Dragon"-Kapsel.

Ex-Astronaut Buzz Aldrin feiert am 20. Januar 2020 seinen 90. Geburtstag. Das Leben des Mondfahrers war von Höhen und Tiefen geprägt.
Mondlandung

Ewige Nummer zwei: US-Astronaut Buzz Aldrin wird 90

Buzz Aldrin betrat 1969 den Mond - als zweiter Mensch nach Neil Armstrong. Das verfolgte ihn sein ganzes Leben, er wurde depressiv und alkoholkrank. Jetzt wird er 90.

Patrick Stewart findet, die Menschheit sollte sich besser um die Erde kümmern und das All All sein lassen. Zum Serienstart von "Star Trek: Picard" gestand er, Riesenfan von Greta Thunberg zu sein.
Zum Picard-Serienstart

Star-Trek-Legende Patrick Stewart: Finger weg vom Weltall

Kurz vor Beginn seiner neuen Star-Trek-Serie "Picard" fordert der britische TV-Star Sir Patrick Stewart, das All nicht weiter zu erforschen. Was ihn dazu bewegt.

Der Exoplanet «TOI 700 d» ist laut Nasa über 100 Lichtjahre von uns entfernt.
"TOI 700 d"

Teleskop "Tess" sichtet seinen ersten erdgroßen Exoplaneten

Das Weltraumteleskop "Tess" hat einen etwa erdgroßen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt.

Eine undatierte Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops zeigt die riesige Spiralgalaxy UGC 2885, die rund 232 Million Lichtjahre von uns entfernt liegt.
Größer als die Milchstraße

"Hubble"-Teleskop erspäht gewaltige "Godzilla-Galaxie"

Eine gewaltige "Godzilla-Galaxie" hat das "Hubble"-Weltraumteleskop der US-Raumfahrtbehörde Nasa erspäht.

US-Astronautin Christina Koch vor dem Start ihres Raumflugs zur ISS im März dieses Jahres.
289 Tage im All

Nasa-Astronautin Koch nun Frau mit längstem Weltraum-Flug

Die US-Astronautin Christina Koch hat den Rekord für den längsten Weltraum-Aufenthalt einer Frau gebrochen.

Mit dem Weltraumteleskop «Tess» entdeckte die NASA einen neuen Planeten.
Weltraum

Nasa-Praktikant (17) entdeckt neuen Planeten

Am dritten Tag seines Praktikums bei der Nasa macht Wolf Cukier (17) eine sensationelle Entdeckung: Er sieht einen unbekannten Planeten - mit zwei Sonnen.

Durch verschiedene Buschbränden verursachte Qualmwolken wehen von der südaustralischen Känguru-Insel aufs Meer.
600.000 Hektar groß

Buschfeuer in Australien bilden "Mega-Brand"

Aus drei großen Feuern im australischen Busch ist über Nacht ein "Mega-Brand" geworden. Kühlere Temperaturen und Regen könnten den ermatteten Feuerwehrleuten jetzt eine Verschnaufpause bescheren. Doch eine Ministerin fürchtet gleich die nächste Katastrophe.