Israel
Aktuelle News und Infos

Foto: Arne Immanuel Bänsch, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Artikel und Neuigkeiten rund um Israel. Was Sie sonst noch über den Staat in Vorderasien wissen sollten, haben wir Ihnen hier zusammengefasst. 

Die parlamentarische Demokratie Israel liegt an der Ostküste des Mittelmeers und grenzt an den Libanon, Syrien, Jordanien, Ägypten sowie den Gazastreifen und das Westjordanland. Rund 72 Prozent der etwa neun Millionen Einwohner sind jüdisch, was Israel zum einzigen Staat weltweit macht, in dem die Mehrheit der Bevölkerung dem Judentum angehört. Die Hauptstadt ist Jerusalem, Amtssprache Hebräisch. 

Trotz widriger Umstände, wie etwa Wasser- und Rohstoffmangel, Abhängigkeit von ausländischem Kapital oder Kriege mit den arabischen Nachbarstaaten, ist es Israel gelungen, einen hoch entwickelten Industriestaat aufzubauen. Die heutige Wirtschaft ist von fortschrittlicher Landwirtschaft und einer spezialisierten, exportorientierten Industrie geprägt. Wichtige Wirtschaftszweige sind unter anderem die Diamantverarbeitung, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie die Finanzwirtschaft, Softwareentwicklung oder die Tourismusbranche. Auch die High-Tech-Industrie spielt in Israel eine wichtige Rolle: Weltweit hat das Land die höchsten Ausgaben für Forschung und Entwicklung pro Einwohner, sowie die höchste Dichte an Start-Ups der Welt. 

 

Aktuelle News zu „Israel“

Der belebte Mahane Yehuda Markt in Jerusalem. Israel schließt wegen der Omikron-Variante seine Grenzen für Ausländer.
Pandemie

Neue Corona-Variante Omikron: Israel macht Grenzen dicht

Israel hat wegen der Entdeckung der neuen Corona-Variante Omikron schärfere Maßnahmen beschlossen. Nun sind die Grenzen des Landes für Ausländer wieder geschlossen.

Ein Mann erhält seine dritte Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Pfizer-BioNTech.
Pandemie

Wie Vorreiter Israel die vierte Corona-Welle überwunden hat

Deutschland erlebt immer neue Spitzenwerte bei den Infektionszahlen. Israel hat diese Phase gerade hinter sich gebracht. Kann Deutschland sich daran ein Beispiel nehmen?

Bund und Länder kommen bei der Booster-Impfung nicht hinterher.
Kommentar

Deutschland wiederholt beim Boostern die eigenen Fehler

Besonders Alte und Schwache sind auf die Auffrischungsimpfung angewiesen, doch Bund und Länder kommen beim Boostern nicht hinterher. Die vierte Corona-Welle lässt sich auf diese Weise nicht brechen.

Das israelische Parlament hält eine Sitzung ab.
Israel

Israels Parlament verabschiedet auch Haushalt 2022

Das israelische Parlament hat seinen Haushalt für 2021 und 2022 verabschiedet und damit Neuwahlen verhindert.

Der Immunologe Carsten Watzl erklärt, warum Booster das Ende Pandemie beschleunigen und sogar Ungeimpfte schützen.
Interview

Immunologe Watzl: "Die Booster-Impfung ist eine Art Superschutz"

Welchen Sinn macht "Booster für alle"? Der Immunologe Carsten Watzl erklärt, warum Booster das Ende Pandemie beschleunigen und sogar Ungeimpfte schützen.

Israels Regierungschef Naftali Bennett während einer Kabinettssitzung.
Acht-Parteien-Koalition

Koalition in Israel übersteht Abstimmung über den Haushalt

Mit hauchdünner Mehrheit hat Israels Koalition ihren Haushalt durch die Knesset gebracht - trotz diverser Konflikte. Eine Neuwahl ist damit vorerst abgewendet.

Laut Gesundheitsministerium haben alle Bürger grundsätzlich Anspruch auf eine Auffrischungsimpfung gegen Corona.
Corona-Pandemie

Inzidenz steigt - Politiker fordern "Booster-Gipfel"

Die vierte Corona-Welle rollt, fast alle Parameter sind bereits jetzt höher als vor einem Jahr - und der Winter kommt erst noch. Nicht nur die scheidende Kanzlerin warnt vor Leichtfertigkeit.

Laut Gesundheitsministerium haben alle Bürger grundsätzlich Anspruch auf eine Auffrischungsimpfung gegen Corona.
Corona-Pandemie

Inzidenz steigt, Immunität sinkt - Politiker fordern "Booster-Gipfel"

Die vierte Corona-Welle rollt, fast alle Parameter sind bereits jetzt höher als vor einem Jahr - und der Winter kommt erst noch. Nicht nur die scheidende Kanzlerin warnt vor Leichtfertigkeit.

Ein Palästinenser, der in den Palästinensichen Autonomiegebieten lebt, aber täglich nach Israel zum Arbeiten kommt, wird in Meitar, im Süden von Israel, gegen Covid-19 geimpft.
Corona-Pandemie

Israel: Politikerin erhält Polizeischutz nach Morddrohung

Israel gilt mit seiner konsequenten Impfkampagne und geringen Fallzahlen eigentlich als Vorbild. Doch die Gesundheits-Chefin des Landes erhält Morddrohungen - vermutlich von Impfgegnern.

Ann Linde (r), Außenministerin von Schweden, besucht die Halle der Namen in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.
Bilaterale Beziehungen

Nach zehn Jahren - Schwedens Außenministerin in Israel

Schweden hatte als erstes westeuropäisches Land offiziell einen Staat Palästina anerkannt. Darauf folgte eine jahrelange diplomatische Eiszeit mit Israel. Nun sollen die Beziehungen wiederbelebt werden.

Kampfjets der deutschen und der israelischen Luftwaffe fliegen über Jerusalem.
Multinationale Flugübung

Deutsche und israelische Kampfjets überfliegen Jerusalem

Mit sechs Eurofightern und rund 160 Soldaten nimmt die deutsche Luftwaffe an einer multinationalen Flugübung teil. Zum Auftakt überflogen deutsche und israelische Kampfjets gemeinsam Jerusalem.

Kanzlerin Angela Merkel will am Sonntag unter anderem den israelischen Ministerpräsidenten Naftali Bennett, Präsident Izchak Herzog und Außenminister Jair Lapid zu Gesprächen treffen. (Archivbild).
Abschiedsbesuch der Kanzlerin

Forscherin: Israel bedauert Merkel-Abschied

Angela Merkel hat immer betont, dass Deutschland an der Seite von Israel stehe. In dem Land wird ihr Abschied deswegen mit Sorge betrachtet.

Nach Antisemitismus-Vorwürfen haben sich am Abend Hunderte Menschen vor dem «Westin Hotel» Leipzig versammelt, um Solidarität mit dem Musiker Gil Ofarim und Jüdinnen und Juden in Deutschland zu zeigen.
Extremismus

Gil Ofarim: Antisemitismus-Vorfall in Leipziger Hotel

Der Sänger Gil Ofarim berichtet bei Instagram von einem antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel. Der Zentralrat der Juden zeigt sich bestürzt. Auch das Hotel reagiert.

Ein Mann erhält seine dritte Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Pfizer-BioNTech.
Pandemie

Deutlicher Rückgang der Corona-Infektionszahlen in Israel

Als erstes Land weltweit hat Israel bereits im Juli damit begonnen, dritte Impfungen zu vergeben. Die Zahl der Neuinfektionen geht zurück. Doch Ministerpräsident Naftali Bennett warnt vor zu viel Euphorie.

Rund 37 Prozent der Einwohner sind inzwischen dreifach geimpft.
Corona-Pandemie

Israels Regierung erhöht Druck auf zweifach Geimpfte

Da die Infektionszahlen wieder steigen, greift Israels Regierung härter durch als zuvor: Zugang zum öffentlichen Leben haben Geimpfte jetzt nur noch bis zu sechs Monate nach der zweiten Impfung.

Ein Graffiti zum Coronavirus ist in Gaza an einer Wand zu sehen, an die sonst politische Botschaften und Aufrufe gesprüht werden.
Pandemie

Australien, England, Israel: Wie die Welt mit der vierten Corona-Welle ringt

Plus Nicht nur in Deutschland steigt die Zahl der Corona-Infektionen wieder an. Weite Teile der Welt haben mit einem deutlich massiveren Anstieg zu kämpfen. Ein Überblick.

Jair Lapid, Außenminister von Israel, während einer Pressekonferenz.
Israels Außenminister

Lapid: Abzug aus Afghanistan richtig, aber falsch umgesetzt

War der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan grundsätzlich falsch? Jair Lapid glaubt das nicht, sieht aber Fehler in der Umsetzung.

Mahmud Abbas, Präsident der Palästinensischen Autonomiegebiete.
Nahostkonflikt

Abbas trifft Israels Verteidigungsminister Gantz

Große Hoffnungen auf Fortschritte im Friedensprozess zwischen Israel und den Palästinensern gibt es aktuell nicht. Immerhin ist Mahmud Abbas nun mit einem israelischen Kabinettsmitglied zusammengekommen.

Schon seit mehreren Tagen gibt es am Gaza-Grenzzaun Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee.
Gaza-Konflikt

Nach Angriffen mit Brandballons: Israel beschießt Ziele im Gazastreifen

Im Mai liefern sich Israel und militante Palästinenser einen elftägigen bewaffneten Konflikt, bei dem zahlreiche Menschen sterben. Nun verschärft sich die Lage erneut.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte am 28. August nach Israel reisen.
Staatsbesuch

Merkel sagt Israel-Reise wegen Lage in Afghanistan ab

Die Kanzlerin wollte am Sonntag in Jerusalem den neuen israelischen Ministerpräsidenten Bennet treffen. Doch die dramatische Lage in Afghanistan hat sie zum Umdenken bewegt.

Protest an der Grenze zu Israel. Bei Konfrontationen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten wurden zahlreiche Menschen verletzt.
Nahost-Konflikt

Hunderte Palästinenser demonstrieren am Grenzzaun zu Israel

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kommt es am Grenzzaun zwischen Gaza und Israel zu Protesten. Am Wochenende waren zahlreiche Menschen verletzt worden. Ein Mann starb an Schussverletzungen.

Palästinensische Demonstranten stoßen mit israelischen Sicherheitskräften zusammen.
Nahost-Konflikt

Israel greift nach Brandballons Hamas-Ziele in Gaza an

Hunderte Menschen sind erst im Mai in dem Konflikt zu Tode gekommen. Nach Brandballons am Gazastreifen greift die israelische Luftwaffe erneut an. Im Westjordanland stirbt ein 15-jähriger Palästinenser.

Unions Kanzlerkandidat Armin Laschet versprach bei einer Wahlsendung von Bild-TV, dass  es unter ihm nie wieder einen Lockdown geben soll.
Corona-Politik

Wie glaubwürdig ist Laschets "Nie wieder Lockdown"-Versprechen?

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet garantiert "nie wieder Lockdown". Ein Blick ins Ausland sowie Berechnungen von Experten lassen Zweifel an diesem Versprechen aufkommen.

Palästinensische Demonstranten stoßen am Grenzzaun zu Israel mit israelischen Sicherheitskräften zusammen.
Nahost-Konflikt

Nach Konfrontationen am Grenzzaun: Israel greift in Gaza an

Die Hamas hatte zu Protesten am Grenzzaun zu Israel aufgerufen. Es folgten die gewaltsamsten Konfrontationen seit 2019. Die israelische Luftwaffe flog Angriffe auf Hamas-Stellungen.

Ein Mann in Israel erhält seine dritte Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Pfizer/Biontech.
Delta-Variante

Israel gibt dritte Impfung auch an Menschen ab 40 Jahren

Die Delta-Variante sorgt dafür, dass in Israel immer mehr Menschen ein drittes Mal geimpft werden. Nun gibt es die Empfehlung dafür auch für viele Menschen unter 50.