Israel
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Arne Immanuel Bänsch, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Artikel und Neuigkeiten rund um Israel. Was Sie sonst noch über den Staat in Vorderasien wissen sollten, haben wir Ihnen hier zusammengefasst. 

Die parlamentarische Demokratie Israel liegt an der Ostküste des Mittelmeers und grenzt an den Libanon, Syrien, Jordanien, Ägypten sowie den Gazastreifen und das Westjordanland. Rund 72 Prozent der etwa neun Millionen Einwohner sind jüdisch, was Israel zum einzigen Staat weltweit macht, in dem die Mehrheit der Bevölkerung dem Judentum angehört. Die Hauptstadt ist Jerusalem, Amtssprache Hebräisch. 

Trotz widriger Umstände, wie etwa Wasser- und Rohstoffmangel, Abhängigkeit von ausländischem Kapital oder Kriege mit den arabischen Nachbarstaaten, ist es Israel gelungen, einen hoch entwickelten Industriestaat aufzubauen. Die heutige Wirtschaft ist von fortschrittlicher Landwirtschaft und einer spezialisierten, exportorientierten Industrie geprägt. Wichtige Wirtschaftszweige sind unter anderem die Diamantverarbeitung, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie die Finanzwirtschaft, Softwareentwicklung oder die Tourismusbranche. Auch die High-Tech-Industrie spielt in Israel eine wichtige Rolle: Weltweit hat das Land die höchsten Ausgaben für Forschung und Entwicklung pro Einwohner, sowie die höchste Dichte an Start-Ups der Welt. 

 

Artikel zu "Israel"

Eine Mitarbeiterin bereitet eine Covid-19-Impfung mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech vor.
Schutzwirkung

Studie betont Bedeutung von vollständiger Corona-Impfung

Es gibt weitere Daten aus dem Modell-Land Israel, das bei der Impfung seiner Bevölkerung schnell vorankommt. Eine Studie hat den unterschiedlichen Schutz nach den zwei Impfdosen untersucht.

Die Augsburger Hauptsynagoge in der Halderstraße markiert das gewachsene Selbstbewusstsein der jüdischen Bürger in der Stadt.
Universität

Wie das deutsche Judentum modern wurde

Plus Der Übermut eines Pfarrers forderte Moses Mendelssohn 1769 heraus, eine geniale neue Perspektive jüdischer Religionsphilosophie zu ersinnen. Gastprofessor George Yaakov Kohler aus Israel referierte darüber.

Joachim Löw schätzt die Erfahrungen von Horst Hrubesch im Junioren-Bereich.

Löw begrüßt Rückkehr von Hrubesch

Joachim Löw bewertet die Rückkehr von Horst Hrubesch auf den Trainerposten der deutschen U 21-Junioren als gute Lösung.

In Ländern mit hohen Impfquoten beflügelt die Aussicht auf ein Ende der Corona-Pandemie bereits viele Menschen. Und wie sieht es in Deutschland aus?.
Studie zur Lebenszufriedenheit

Wie geht es uns in der Pandemie?

Am Strand in der Sonne liegen oder sich mit Freunden treffen: Je länger die Corona-Pandemie dauert, umso mehr steigt die Sehnsucht nach einem Stück Normalität. Forscher machen Mut: Die Lebenszufriedenheit nimmt wieder zu.

Benjamin Netanjahu scheitert mit der Regierungsbildung nach der vierten Parlamentswahl binnen zwei Jahren.
Frist abgelaufen

Israel: Netanjahu scheitert mit Regierungsbildung

Der Langzeit-Ministerpräsident in Israel kann keine Koalition formen. Sein größter Rivale bei der letzten Wahl könnte nun seine Chance bekommen. Die politische Zukunft Netanjahus ist offen.

Noch ist die Zahl der Impfwilligen größer als die Zahl der Impfdosen. Das könnte sich ändern.
Corona-Pandemie

Corona-Impfungen: Wann erreicht Deutschland Herdenimmunität?

Noch liegt die Impfquote bei nicht mal zehn Prozent - zu wenig, um das Coronavirus zu beherrschen. Warum dennoch Grund für Hoffnung besteht.

Schwangere gegen Covid-19 impfen? - Bisher gibt es dazu keine generelle Empfehlung.
Corona-Pandemie

Schwangere gegen Covid-19 impfen? - Bisher keine Empfehlung

Jetzt bloß nicht anstecken - für Schwangere gilt das in der Pandemie besonders. Doch beim Impfen dieser Gruppe ist Deutschland noch zurückhaltend.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 1. Mai

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell während einer Pressekonferenz.
Parlamentswahl

EU enttäuscht über Verschiebung der Palästinenser-Wahl

Mehr als 15 Jahre hat es keine Parlamentswahl in den Palästinensergebieten mehr gegeben. Die für Ende Mai geplante Abstimmung wurde kurzfristig verschoben. Die Entscheidung birgt Konfliktpotenzial.

Menschen während der Feier des jüdischen Feiertags Lag Baomer auf dem Berg Meron.
Tragödie

45 Tote bei Massenpanik in Nord-Israel

Es ist das erste wirklich große Massenfest in Israel seit Beginn der Corona-Pandemie. Umso ausgelassener feiern Zehntausende tiefreligiöse Juden das Fest Lag Baomer. Doch tief in der Nacht bricht Panik aus.

Ersthelfer versorgen in Meron Menschen nach einer Massenpanik, bei der es auch Tote gab.
Lag-Baomer-Fest

Dutzende Menschen sterben bei Massenpanik auf jüdischem Fest in Israel

Tausende Gläubige strömen zum Lag-Baomer-Fest im Wallfahrtsort Meron. Plötzlich bricht Panik aus - und viele Menschen sterben im Gedränge.

Fläschchen mit dem Biontech-Impfstoff Comirnaty in einer Hausarztpraxis.
Israel

Herzmuskelentzündung wegen Corona-Impfung nicht erwiesen

In Israel sind Dutzende Corona-Geimpfte an Herzmuskelentzündungen erkrankt - vor allem junge Männer. Das Gesundheitsministerium sieht aber bislang keinen Beweis für eine Häufung.

Zu langsam: An der Impfkampagne in Deutschland gibt es wiederholt Kritik. Doch wie steht sie eigentlich im internationalen Vergleich da?
Lesetipp

Wo steht Deutschland bei den Corona-Impfungen wirklich im Vergleich?

Plus Deutschlands Impfkampagne kommt langsam in Gang. Doch im Vergleich mit Israel und Großbritannien schneidet sie schlecht ab. Nur: Was sind die richtigen Vergleiche?

Pentagon-Chef Lloyd Austin warnt eindringlich vor den globalen Sicherheitsrisiken durch den Klimawandel.
Klimagipfel

Pentagon-Chef: "Der Klimawandel macht die Welt unsicherer"

US-Präsident Biden nutzt seinen Klimagipfel zum Appell an die Welt, schnell zu handeln. Das sei auch im Interesse der globalen Sicherheit, betont Pentagon-Chef Austin.

Die Stadt München hat die Notbremse im Kampf gegen die Corona-Pandemie bereits gezogen. Die tritt in Kraft, wenn der Schwellenwert von 100 zum dritten Mal in Folge überschritten wurde.
Corona-Pandemie

Die bundesweite Notbremse ist beschlossen – aber kommt sie rechtzeitig?

Heftig hat die Politik gerungen, nun ist die Corona-Notbremse beschlossen. Mediziner setzen große Hoffnungen in das Instrument. Ob sie reicht, wird sich zeigen.

Mit den Impfungen geht es voran, aber noch sind viele Menschen nicht geschützt.
Wege aus der Pandemie

Jeder Fünfte mit erster Corona-Impfung

Etwa jeder Fünfte in Deutschland hat mittlerweile mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Bessert sich dadurch die Pandemie-Lage?

Eine achtzigjährige wird in einem Impfzentrum gegen das Coronavirus geimpft.
Pandemie

Bewirken die Corona-Impfungen schon etwas?

Etwa jeder Fünfte in Deutschland hat mittlerweile mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Bessert sich dadurch die Pandemie-Lage?

Schüler sitzen in einem Klassenzimmer in einer Grundschule in Jerusalem.
Corona-Pandemie

Israels Regierung beschließt weitgehende Schulöffnungen

Die intensive Impfkampagne in Israel ermöglicht nun auch den Jüngsten im Land wieder mehr Normalität.

Trotz steigender Corona-Zahlen will die griechische Regierung Besuchern aus anderen EU-Ländern die Einreise erleichtern.
Urlaub am Mittelmeer

Athen: Griechenland öffnet den Tourismus ab 14. Mai

Griechenland will die Tourismussaison retten und treibt die Öffnung voran. So soll schon in wenigen Wochen die Quarantänepflicht für Besucher aus anderen EU-Ländern wegfallen.

Die Ermordung von Millionen von Juden in Deutschland und Europa begann laut einer Kampagne mit Hass.
Holocaust-Gedenktag

Kampagne gegen Hassrede und Antisemitismus

In Israel steht am "YomHaSchoah" für eine Minute das öffentliche Leben still, um an die von den Nationalsozialisten ermordeten Juden zu erinnern. Eine Kampagne mahnt: Am Anfang standen Worte des Hasses.

Fläschchen der zugelassenen Impfstoffe von Biontech, Moderna und AstraZeneca.
Interview

Impfexperte Watzl: So kann Deutschland schneller impfen

Wie beschleunigt man das Impfen? Wie sicher ist AstraZeneca für Ältere? Wie lange wird uns Corona beschäftigten? Immunexperte Carsten Watzl liefert Antworten.

Meister geworden: Die Spieler der jüdischen Fußballmannschaft Ichud Landsberg haben sich in München gegen die Teams aus Ulm, Feldafing und Frankfurt durchgesetzt.
Geschichte

Eine jüdische Fußball-Liga im Land der Täter

Plus Jüdische Fans und Spieler wurden 1933 aus den Vereinen ausgeschlossen. Den Überlebenden des Holocaust aber gab der Sport nach 1945 wieder eine Perspektive.

Benjamin Netanjahu nimmt in Jerusalem an einer Beweisanhörung in seinem Prozess wegen angeblicher Korruptionsverbrechen teil.
Korruptionsprozess in Israel

Anklägerin wirft Netanjahu Machtmissbrauch vor

Schmuck, Zigarren und rosa Champagner für politische Gefälligkeiten? Im Korruptionsprozess gegen Israels Ministerpräsidenten spricht die Anklage von soliden Beweisen. Netanjahu sieht eine Hexenjagd.

Weg zur Freiheit: Ein israelischer Mann hält ein Smartphone in der Hand, auf dem der sogenannte grüne Pass abgebildet ist.
Corona-Politik

Briten wollen mit Impfnachweisen Eventbranche wiederbeleben

Besucher in Stadien, gefüllte Kinosäle, belebte Clubs? In Großbritannien soll das wieder möglichen werden. Zumindest für Geimpfte - mit einem "grünen Pass" nach israelischem Vorbild.

Benjamin Netanjahu: Ihm fehlen noch zwei Mandate, um in Israel weiterregieren zu können.
Kommentar

Alle gegen alle: In Israel regiert das Chaos

Auch nach der vierten Wahl in zwei Jahren in Israel gibt es keine stabile Mehrheit. Zu unterschiedlich sind die Interessen, zu groß die persönlichen Animositäten.