Israel
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Israel"

Die israelische Siedlung «Shifot Rahil» in der besetzten Westbank. Foto: Shadi Jarar'ah/APA Images via ZUMA Wire/dpa
Nach Kehrtwende von Pompeo

Siedlungsbau im Westjordanland: EU auf Distanz zu den USA

Die US-Regierung betrachtet den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland nicht mehr kategorisch als völkerrechtswidrig. Die EU will ihrem Partner nicht folgen.

Mit den Georgiern ins neue Jahr

Der Vorverkauf für das Konzert im Januar hat begonnen

Mike Pompeo, Außenminister der USA, während einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa
Westjordanland

USA machen Kehrtwende in Nahostpolitik zu Gunsten Israels

Die US-Regierung traf unter Präsident Trump eine proisraelische Entscheidung nach der anderen. Nun kommt die nächste: Es geht um den israelischen Siedlungsbau.

USA verkünden, dass der Siedlungsbau in Israel kein Verstoß gegen internationales Recht mehr sei. Foto: Shadi Jarar'ah/APA Images via ZUMA Wire/dpa
Siedlungsbau sei kein Verstoß

USA machen Kehrtwende in Nahostpolitik zu Gunsten Israels

Die US-Regierung traf unter Präsident Trump eine proisraelische Entscheidung nach der anderen. Nun kommt die nächste, mit der die Amerikaner einmal mehr aus dem Kurs internationaler Partner ausscheren. Der Schritt kommt zu einem bemerkenswerten Zeitpunkt.

Copy%20of%20beduinin%20neu%20schnadwinkel.tif
Israel

Wie sich eine Beduinin gegen eine Welt von Frauenverachtung auflehnt

Plus Nahe der Metropole Tel Aviv leben Beduinen noch nach ihrem eigenen Recht. Ein Ehrenmord gilt für manche als Heldentat. Elham El-Kalamat will das nicht mehr.

IMGP0446.JPG
Interview

Zentralratspräsident Schuster: "Das Judentum gehört zu Deutschland"

Exklusiv Josef Schuster kämpft für mehr Selbstverständlichkeit. Er ruft zu Zivilcourage im Umgang mit dem täglichen Antisemitismus auf. Was er der AfD, aber auch der Justiz vorwirft.

Benjamin Netanjahu (vorne,r), Premierminister von Israel, inspiziert das israelische Raketenabwehrsystem Iron Dome. Foto: Amos Ben-Gershom/GPO/dpa
Waffenruhe vereinbart

Lage zwischen Israel und Islamischem Dschihad beruhigt sich

Die Anzeichen, dass die Waffenruhe zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad halten könnte, mehren sich. Ab Freitagmorgen bleibt die Lage zunächst ruhig. Die Proteste an der Gaza-Grenze werden offiziell abgesagt.

Palästinenser inspizieren ein beschädigtes Haus, das bei einem israelischen Luftangriff in Rafah im südlichen Gazastreifen zerstört wurde. Foto: Abed Deeb/APA Images via ZUMA Wire/dpa
Ägypten vermittelt

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Hunderte Raketen auf Israel, pausenlose israelische Luftangriffe auf Ziele militanter Palästinenser. Nun gibt es erste Zeichen der Entspannung in Israel und dem Gazastreifen. Doch die vereinbarte Waffenruhe bleibt brüchig.

Raketen werden vom Gazastreifen in Richtung Israel gestartet. Foto: Hatem Moussa/AP/dpa
UN bemüht um Deeskalation

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Die Hamas hält sich bisher aus dem Konflikt zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad heraus. Sollte die im Gazastreifen herrschende Organisation aber doch eingreifen, droht ein neuer Krieg.

Anwohner und Passanten stehen nach dem israelischen Luftangriff vor dem beschädigten Haus von Baha Abu Al Ata. Foto: Mohammed Talatene/dpa
Gezielte Operation

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Mit einem Überraschungsschlag tötet Israel einen militärischen Dschihad-Führer in Gaza. Die Reaktion ist ein neuer Raketenhagel auf israelische Orte. Die Eskalation löst international Besorgnis aus.

Die Bürotürme des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg. Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa
Urteil in Luxemburg

EuGH fordert Kennzeichnung für Produkte israelischer Siedler

Ist Wein aus einer israelischen Siedlung in den Palästinensergebieten ein israelisches Produkt? Darum tobt seit Jahren ein hochpolitischer Streit. Nun hat der Europäische Gerichtshof entschieden - und in Israel heftigen Protest ausgelöst.

Copy%20of%20DSC01666.tif
Ostwärts

Mehr als Schlafen bei Fremden: Die Welt beim Couchsurfing erkunden

Über Couchsurfing finden Reisende ein Bett in der Fremde. Der Weltreisende Bastian Sünkel liebt diese besonders weltoffene Form des Reisens aus mehreren Gründen.

Copy%20of%20TSV%20Akrobatentrio%20-%20EM%202019%20Israel%20.tif
Sportakrobatik

Für das Finale reicht es nicht ganz

Plus Das Friedberger Trio Emilie Brauchle, Lucia Gaag und Laura Kirschner erreicht bei den Europameisterschaften in Israel aber einen anerkennenswerten 14. Platz.

Copy%20of%20Bauhaus3(1).tif
Ulm

Ausstellung in der HfG Ulm: Bauhaus-Stil in Israel

Eine Ausstellung im HfG-Gebäude auf dem Kuhberg zeigt, wie die europäische Moderne das Stadtbild von der Metropole Tel Aviv geprägt hat.

Joachim Löw schätzt die Erfahrungen von Horst Hrubesch im Junioren-Bereich. Foto: Thomas Eisenhuth

Löw begrüßt Rückkehr von Hrubesch

Joachim Löw bewertet die Rückkehr von Horst Hrubesch auf den Trainerposten der deutschen U 21-Junioren als gute Lösung.

Benny Gantz, ehemaliger Militärchef und Vorsitzender der Blau-Weiß. Foto: Ilia Yefimovich/dpa
Schwierige Koalitiongespräche

Nach Netanjahus Scheitern: Gantz soll Regierung bilden

Israels Langzeit-Regierungschef Netanjahu hat es nicht geschafft, eine neue Koalition auf die Beine zu stellen. Jetzt kommt Benny Gantz an die Reihe, der bei der Wahl eigentlich gewonnen hatte.

Copy%20of%20KAYA7793.tif
Antisemitismus

Zwei Juden aus der Region erzählen: Wir leben auf gepackten Koffern

Plus Nach dem rechtsterroristischen Anschlag von Halle haben viele Juden Angst. Nur wenige trauen sich, öffentlich zu sprechen. Doch zwei Männer reden hier ganz offen.

Copy%20of%20921.tif
Turnen

TSV Monheim verliert das Derby gegen KTV Ries

Der TSV muss sich gegen die KTV Ries 34:43 geschlagen geben. Die Niederlage machen vor allem zwei Faktoren aus.

Copy%20of%20IMG_5290.tif
Krumbach

Eine Suche in Israel, die zur „Reise ihres Lebens“ wird

Autorin Lisa Welzhofer stellt im Krumbacher Bürgerhaus ihr Buch „Kibbuzkind“ vor. Ihre Lesung ist auch eine Begegnung mit der 68-er-Zeit, ihren Rätseln und ihrer Faszination.

Copy%20of%20_AKY9802.tif
Sicherheit

Synagogen in Bayern stehen unter besonderem Schutz

Die Synagogen in Bayern und im benachbarten Ulm werden von der Polizei regelmäßig beobachtet. Aber das ist nicht alles.

Jom Kippur in Israel
Feiertag

Darum fühlen sich Juden an Jom Kippur so verwundbar

Jom Kippur ist das heiligste jüdische Fest. Im Zentrum steht der Frieden mit Gott und sich selbst. Warum aber gerade dieser Tag mit gemischten Gefühlen behaftet ist.

Trifft mit Israel auf sein Heimatland: Andreas Herzog. Foto: Robert Jaeger/APA/dpa
Israel-Coach

Vermiest Herzog Österreich die EM-Quali?

Im Hinspiel ist Andreas Herzog ein wahrer Coup gelungen.

Die Stadt ist planvoll angelegt worden. Foto: Assaf Peretz/Israel Antiquities Authority/dpa
Frühbronzezeit

Antike Metropole in Israel entdeckt

Rund 6000 Menschen lebten einst in der Metropole, die in Israel entdeckt wurde. Die Ausgrabungsleiter nennen sie "das New York der Frühbronzezeit".

Copy%20of%20Centerparcs172a(1).tif
Leutkirch

Ein Jahr nach der Chaos-Eröffnung: So geht es Center Parcs im Allgäu

Plus Vor einem Jahr öffnete Center Parcs sein Feriendorf im Allgäu. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ist der Manager zufrieden. Und die Besucher?

IMG-20190910-WA0001.jpg
Krumbach/Günzburg

Günzburg, Israel und die Suche nach ihrem Vater

Die Günzburgerin Lisa Welzhofer und die „Reise ihres Lebens“ in den Nahen Osten. Jetzt ist die Autorin beim Literaturherbst in Krumbach zu Gast.