1. Startseite
  2. Panorama
  3. DSDS 2019 am 29.01.19: Diese Kandidaten überzeugten die Jury

"Deutschland sucht den Superstar"

30.01.2019

DSDS 2019 am 29.01.19: Diese Kandidaten überzeugten die Jury

Katarina tanzt mit Pietro bei DSDS 2019 am Dienstag einen kroatischen Volkstanz.
Bild: TVNOW / Gregorowius

Die Kandidaten und Lieder bei DSDS 2019: Hier erfahren Sie, welche Songs die Teilnehmer am 29.01.19 bei "DSDS" sangen und wer es in den Recall schaffte.

Bei DSDS 2019 am 29.01.2019 wollen viele Kandidaten die Jury überzeugen. Dieter Bohlen und seine DSDS-Jury Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo erleben dabei eine kleine Überraschung, denn ein Kandidat ist für Pietro kein Unbekannter: Ein ehemaliger Nachbar möchte die Jury mit seinem Song überzeugen und Deutschlands neuer Superstar werden.

DSDS 2019: Kandidaten und Lieder, Dienstag 29.1.2019

Katarina Mihaljevic (18) aus Pfungstadt - Songs: „Friends” von Marshmello & Anne-Marie, „The Climb“ von Miley Cyrus

Die gebürtige Kroatin freut sich vor ihrem Auftritt ganz besonders auf Pietro Lombardi. „Schon seit ich ein kleines Kind bin, bin ich ein Riesenfan von ihm.“ Seine Meinung ist ihr besonders wichtig. Beim gemeinsamen Tanzen eines kroatischen Volkstanzes darf Katarina sogar noch Pietros Hand halten. Doch kann Katarina Pietro auch mit dem Song „Friends“ von Marshmello & Anne-Marie überzeugen? Mit diesem Song leider nicht. Aber sie bekommt eine zweite Chance. Und mit "The Climb" kann sie überzeugen. Und damit ist Katarina im Recall.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Florian Raab (22) aus Regensburg - Song: „I sing a Lied für di” von Andreas Gabalier

Andreas Gabalier ist Florians großes Idol: „Ich singe nur Gabalier-Songs, weil die kenne ich schon seit klein auf.“ Andreas Gabalier war der Lieblingsstar von seiner verstorbenen Großmutter. Zum Casting wird er von seiner Mutter und seinem besten Freund begleitet. Seine Mutter steht voll und ganz hinter Florian: „Du rockst das, wie du es immer machst. Du bist einfach der Hammer.“ Doch die Jury ist leider nicht dieser Auffassung und gibt eher schwachen Applaus. Somit geht es für Florian ohne gelben Zettel zurück nach Regensburg.

Sina Gossweiler (20) aus Wattenwil (Schweiz) - Song: „Million Reasons” von Lady Gaga

Die Schülerin steht kurz vor dem Fachabitur und muss viel lernen. Ihre verbleibende Zeit steckt sie in die Musik und Sport „Ich habe seit letztem Jahr 40 Kilogramm abgenommen“, so Sina stolz. Der Auftritt bei DSDS vor der Jury ist ihr zweiter großer Moment, denn Sina durfte sogar schon einmal vor Ed Sheeran singen. „Er inspiriert mich, weil er alleine auf der Bühne steht und vor tausenden von Leuten eine Mega-Show abliefert. Unsere Gemeinsamkeit ist, dass man uns nicht zutraut, dass wir singen können“. Das sieht auch die Jury so und die Schweizerin darf weiter.

Yasemin Ferizi (27) aus Wörth am Rhein und Mert Kus (28) aus Karlsruhe - Songs: „Because You Loves Me” von Celine Dion, „Say Something“ von A Great Big World & Christina Aguilera

Auch Yasemin kommt nicht allein zum Casting. Sie bringt ihren guten Freund Mert mit, der es bereits in der letzten DSDS-Staffel bis in den Auslandsrecall geschafft hat. „Heute als Begleitperson von Yasemin hier zu sein, ist trotzdem aufregend. Mein Herz schlägt jetzt auch auf jeden Fall schneller. Ich drücke ihr alle Daumen, dass sie das packt“. Mert ist außerdem Pietro Lombardis Freund aus ihren Kindheitstagen in Karlsruhe. Mit der Erfahrung ihres Begleiters und aufgrund ihrer "klaren, gefühlvollen Stimme" klappt es für die Studentin dann auch. Mert darf spontan "Say Something" performen und schafft es auch in den Recall!

Roxane Julia Schmidt (20) aus Lörrach - Song: „The Greatest” von Sia

Roxane kann zupacken: Sie leitet mit nur 20 Jahren eine eigene Baufirma „Am Anfang war es schon schwer, weil man in dieser Branche als Frau nicht immer ernst genommen wird.” Aber davon ließ sie sich nicht unterkriegen und geht ihren Weg in der Männerdomäne. Kann sie sich auch gegen die anderen Kandidaten durchsetzen? Leider nicht. Denn sie "sei weit davon entfernt singen zu können", wie es Dieter Bohlen formuliert.

Jessica Baykina (18) aus Münster - Song: „Friends” von Marshmello & Anne-Marie

Jessca hat einen teuren Traum: Sie möchte in New York Modedesign studieren. Um Geld zu verdienen, machte sie erst einmal ein Ausbildung als Permanent Make-up Artist. Ihre Mutter ist für sie wie eine beste Freundin, mit der sie über alles sprechen kann. Sie selbst ist von sich überzeugt: „Ich werde Superstar 2019, weil ich es schaffe, euch mit meiner Art zu entertainen.” Sie entertaint zumindest die Hälfte der Jury und mit Dieter als Joker schafft Jessica es weiter.

Martina Kuzmanovic (21) aus Wien - Songs: „Rehab” von Amy Winehouse, „Beautiful” von Christina Aguilera

Vor fünf Jahren sang Martina mit ihrem Vater in einer Karaoke-Bar: „Damals habe ich ‚Back To Black’ von Amy Winehouse gesungen. Danach haben sie mir angeboten, für eine kleine Gage jedes Wochenende vorzusingen”, erzählt die Wienerin von ihren musikalischen Anfängen. Und sie ist von sich überzeugt: „Ich habe nie wirklich geübt. Das, was ich singe, fällt mir leicht. Ich glaube, meine Stimmfarbe wird Dieter Bohlen überzeugen.” Dieter sieht dies aber anders! Martina reist ohne Recall-Zettel zurück nach Wien.

Almir Jonuz (22) aus Pforzheim - Songs: „Mysterious Girl” von Peter André, „Zieh die Schuh aus” von Roger Cicero

„Ich habe mega Bock, gleich meine Performance zu zeigen”, sagt Almir vor seinem Casting. Begleitet wird er von seinen vier besten Freunden, die ihn tatkräftig unterstüzten. „Mein Ziel ist es, Spuren zu hinterlassen. Ich will, dass man meinen Namen Almir Jonuz kennt und den mit positiven Vibes verbindet.” Der Student möchte mit einer Blumenkette um den Hals und dem Hit „Mysterious Girl” von Peter André eine tolle Stimmung verbreiten. Aber erreicht er damit auch den Recall? Almir kann mit "Zieh die Schuhe aus" überzeugen und darf eine Runde weiter.

Emily Sorbe (17) aus Blankenfelde - Songs: „Du hast mich stark gemacht” von Helene Fischer, „Magie” von Maria Voskania

Auf Emily wartet vor ihrem Casting eine ganz besondere Überraschung: Ihre Lieblingsband „Feuerherz” mit dem ehemaligen DSDS-Kandidaten Sebastian Wurth steht plötzlich vor ihr: „Mein Herz schlägt schneller, wenn ich sie sehe und das ist schon sehr cool”, so Emily über den Überraschungsbesuch. Doch nicht nur für die Band schlägt ihr Herz, sondern auch für den Schlager: „Das ist die Musik, die Jung und Alt verbindet.” Wird die prominente Unterstützung der 17-Jährigen helfen, in den Recall zu kommen? Leider nicht.

Lukas Mattioli (20) aus Bad Kreuznach - Song: „Safe” von Nico Santos

Bereits 2011 nahm Lukas bei "Das Supertalent" teil und schaffte es bis ins Halbfinale. Nun möchte er es noch einmal wissen: „Es sind acht Jahre vergangen. Gewachsen bin ich nicht, aber dafür das Selbstvertrauen. Die Stimme hat sich drastisch verbessert und das möchte ich zeigen.” Seine Erfahrung teilt er auch mit anderen Kandiaten. Nun möchte er die Jury noch einmal von sich überzeugen. Dieter Bohlen kann sich zwar nicht mehr an Lukas erinnern, aber möchte sich gerne neue Erinnerungen im Recall schaffen.

Rafail Jafarov (18) aus Budapest - Songs: „Fuego” von Eleni Foureira, „Chandelier” von Sia 

Rafail ist gebürtig aus Aserbaidschan und lebt heute mit seiner Familie in Budapest. Schon so manches mal konnte er bei Gesangswettbewerben sein Talent unter Beweis stellen. Das möchte er auch heute. Vor der DSDS-Jury möchte er mit seiner Stimme und seiner Performance überzeugen. Die Erfahrung aus vorherigen Wettbewerben hilft ihm leider nicht: Rafail schafft es nicht weiter.

Jayla Ndoumbe Epoupa (17) aus Düsseldorf - Song: „Rise Up” von Andra Day

Jayla macht gerade das Fachabitur im kaufmännischen Bereich. Am liebsten möchte sie allerdings Sängerin wrden. „Es ist eine große Ehre für mich, bei DSDS dabei zu sein. Ich wollte schon immer eine Sängerin sein. Ich freue mich so sehr, hier sein zu, ein Traum wird für mich wahr”. Die Jury möchte sie mit ihrer positiven Art überzeugen. Dieter vergleicht die 17-Jährige vorab optisch mit der jungen Whitney Houston. Mit deren Gesangstalent kann Jayla zwar nicht mithalten, aber die Jury hält sie trotzdem für talentiert und damit geht es weiter für Jayla.

DSDS 2019 live im TV oder Stream - und als Wiederholung

DSDS läuft immer dienstags und samstags um 20.15 Uhr auf RTL . Neben dem kostenpflichtigen Dienst "TV Now Plus" kann man die Sendung auch über das das kostenlose "TV Now" sehen. Darüber lässt sich zwar kein Live-Stream aufrufen, dafür aber später ganze Folgen als Wiederholung. Hier gibt es mehr Infos dazu, wie sich DSDS 2019 live im TV und Stream sehen lässt.

Mehr zu DSDS am Samstag, 2.2.19 lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren