1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Let's Dance" 2019: Welcher Kandidat hat gewonnen?

RTL-Tanzshow

16.06.2019

"Let's Dance" 2019: Welcher Kandidat hat gewonnen?

Pascal Hens, Let's Dance 2019
2 Bilder
Gewinner Pascal Hens mit seiner Partnerin Ekaterina Leonova, die vor Freude zu Tränen gerührt ist. Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html
Bild: Stefan Gregorowius, TVNOW

"Let's Dance" 2019: Das Finale der RTL-Tanzshow ist vorbei. Welche Kandidaten waren im Finale und wer hat gewonnen? Ein Überblick.

Das Finale von "Let's Dance" 2019 ist vorbei. Drei Kandidaten standen im Finale: Bejamin Piwko, Ella Endlich und Pascal Hens. Sie haben es mit ihren Tanzpartnern ins Finale geschafft. Am Ende setzte sich der ehemalige Handball-Profi gegen seine Konkurrenz durch und gewann "Let's Dance" 2019. Welche Tänze und Songs performt wurden, erfahren sie unserem Nachbericht: Pascal Hens gewinnt das "Let's Dance"-Finale 2019. Ella Endlich war lange Zeit der Favorit, doch die Mitstreiter waren von der Sympathie und der Entwicklung des Ex-Handballers begeistert. Nazan Eckes sagte nach dem Finale:"Pascal hat sich in die Herzen aller geschossen - auch in meins."

"Let's Dance" 2019: Pascal Hens gewinnt das Finale

Pascal Hens
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Pascal Hens: Der 38-jährige Profi-Handballer bezeichnet sich selbst eher als Freestyle-Tänzer in der Diskothek. Er sieht "Let's Dance" als große Herausforderung. "Gibt’s bei Standardtänzen eigentlich Regeln?", fragt er scherzhaft bei einem Interview mit RTL.

"Let's Dance" 2019, Kandidaten: Wer ist raus?

Nazan Eckes
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Nazan Eckes: Es ist eine Art Comeback bei "Let's Dance": Nazan Eckes moderierte die Sendung von 2006 bis 2010. Jetzt kehrt sie als Kandidatin zurück. Die Moderatorin freut sich auf die Teilnahme. Sie ist sich aber auch bewusst, dass es nicht einfach wird: "Das ist wirklich viel Arbeit über Wochen und vielleicht sogar Monate." Im Halbfinale musste sich die Moderatorin nun verabschieden.

Evelyn Burdecki
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Evelyn Burdecki: "Ich werde die Hüften schütteln, das Tanzbein schwingen und um die tolle Jury um den strengen Llambi ringen. Let's Dance! Ich raste aus!", sagte die 30-Jährige zu ihrer Teilnahme an der Tanzshow gegenüber RTL. Ihre Reality-TV-Karriere ist nicht zu stoppen: In "Bachelor", "Promi Big Brother", "Bachelor in Paradise" und "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" war sie bereits zu sehen, die Dschungelcamp-Show hat die "Blitzbirne" sogar gewonnen.

Barbara Becker
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Barbara Becker: Die 52-Jährige ist als Schauspielerin und Designerin bekannt - sie brachte unter anderem eine eigene Schmuckkollektion auf den Markt und entwirft Raumausstattung wie Gardinen oder Teppiche. Sieben Jahre lang war sie mit Tennisstar Boris Becker verheiratet. Über ihre Teilnahme an "Let's Dance" 2019 sagt sie: "Normalerweise denke ich zu viel und tanze zu wenig." In Folge 9 muss Barabara Becker "Let's Dance" verlassen. Sie wurde von den Zuschauern aus der Show gewählt.

Oliver Pocher
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Oliver Pocher: Schon vor Beginn der Show prophezeite RTL auf Instagram, dass es mit Moderator und Comedian Oliver Pocher nicht langweilig werden würde: "Bei ihm muss sich die Jury nach einem harten Urteil für einen Konter bereit machen." Trotz wenig Tanzerfahrung schaffte er es bis in Folge 8.

Sabrina Mockenhaupt
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sabrina Mockenhaupt: Die Leichtathletin ist 45-fache deutsche Meisterin im 3000-, 5000- und 10.000-Meter-Lauf - und damit bestens vorbereitet für schweißtreibende Tanzeinlagen bei "Let's Dance". Von ihren Fans wird die 38-Jährige nur "Mocki" genannt. In Folge 7 war für sie Schluss.

Ulrike Frank
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Ulrike Frank: Die Schauspielerin kennt man aus der Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" als intrigante Katrin Fleming-Gerner. Sie wollte schon immer bei "Let's Dance" mitmachen und hatte sich zu ihrem 50. Geburtstag diesen Wunsch erfüllt. Trotz einer guten Leistung musste sie die Show in Folge 6 verlassen.

Kerstin Ott
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Kerstin Ott: Die Sängerin stürmte mit dem Song "Die immer lacht" die Charts und ist für ihren burschikosen Style bekannt. Bei "Let's Dance" hat die lesbische Musikerin mit einer Frau getanzt - eine Neuheit in dieser TV-Show. Sie kam bis zu Folge 5.

Thomas Rath
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Thomas Rath: Der Modedesigner ist durch die Castingshow "Germany's Next Topmodel" an der Seite von Supermodel Heidi Klum bekannt geworden. Er bezeichnet sich selbst als riesengroßen "Let's Dance" Fan. Für vier Folgen durfte er jetzt auch selbst sein Tanztalent auf dem Parkett unter Beweis stellen. Leider reichte es für ihn nur für den 11. Platz - er konnte die Jury überzeugen, aber beim Publikum kam der Tango nicht an.

Lukas Rieger
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Lukas Rieger: Der 19-jährige Popsänger schaffte mit seinem Song "Be my Baby" den Durchbruch und hat mittlerweile 1,8 Mio. Follower bei Instagram. Trotzdem konnte er die Zuschauer bei "Let's Dance" 2019 nicht überzeugen. Nach Folge 2 war Schluss für den jüngsten Kandidaten der Tanzshow.

Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Özcan Cosar: Auch der 37-jährige Comedian war bei "Let's Dance" dabei. Mit seinem neuen Programm "Old School - Die Zukunft kann warten" ist er in ganz Deutschland unterwegs. "Als Comedian bringe ich Menschen mit Worten zum Lachen, als Tanzpaar müssen wir das ohne Worte schaffen", sagte er gegenüber RTL. Die Jury hat er wortlos jedoch nicht überzeugen können. Sein Jive zu "Footloose" erhielt von der Jury nur 14 Punkte, damit sind er und seine Tanzpartnerin Marta Arndt in Folge 2 ausgeschieden. Sie mussten als zweites Tanzpaar die Show verlassen. Am Freitag, den 29. März, standen Songs aus den 80ern wie "Ghostbusters" von Ray Parker Jr. oder "Gold" von Spandau Ballet auf dem Programm.

Jan Hartmann
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Jan Hartmann: Der GZSZ-Frauenschwarm war leider nur kurz dabei. Gleich in der 1. Show von "Let's Dance" 2019 war für Jan Hartmann und seine Tanzpartnerin Renata Lusin schon Schluss. Trotz der 16 Jurypunkte für ihren Wiener Walzer mussten sie den Tanzwettbewerb als erstes Paar verlassen. In Folge 1 mussten die Kandidaten zum ersten Mal zittern - außer Benjamin Piwko, der sich in Folge 0 bereits den Freifahrtschein in die nächste Runde sicherte.

Ella Endlich
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Ella Endlich: Die "Let's-Dance"-Teilnehmerin ist eine deutsche Musical-, Pop- und Schlagersängerin. Ende der 1990er Jahre hatte sie als Teeniestar Junia Chart-Erfolge. 2009 wurde sie mit "Küss mich, halt mich, lieb mich" nach der Titelmelodie aus dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" bekannt.

Benjamin Piwko
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Benjamin Piwko: Für den 38-Jährigen wird das Tanzen eine besondere Herausforderung. Mit acht Monaten verlor Piwko wegen einer Virusinfektion sein Gehör. Musik kann er nur spüren, wenn sie laut ist. Trotzdem freut er sich laut RTL sehr auf das Tanzturnier. Bekannt machte ihn seine Karriere als professioneller Kampfkunst-Sportler. Zudem war er auch schon als Schauspieler im Tatort zu sehen.

"Let's Dance" 2019: Die Kandidaten müssen eine anspruchsvolle Jury überzeugen

Welche Kandidaten überzeugen bei "Let's Dance"? Das wird in jeder Folge eine Jury bewerten. Auch in der neuen Staffel ist dafür die bewährte Besetzung zurück: Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González bewerten die Tänzer.

Auch bei den Moderatoren gibt es im Vergleich zur letzten Staffel keine Änderung. Damit führen wieder Daniel Hartwich und Victoria Swarovski durch die Sendung.

Seit dem 15. März 2019 läuft "Let's Dance" jeden Freitagabend auf RTL. In diesem Jahr wird die Sendung übrigens auch noch auf eine Live-Tour gehen. Promis und die bekannte Jury sind ab dem 8. November in den Konzertarenen 16 großer Städte zu sehen. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
P_1HO16T.jpg
Tragischer Unfall

Französischer DJ Philippe Zdar stirbt bei Sturz aus Hochhaus

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen