Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Corona-Virus: Surreale Szenen in Italien: Wo ist der Patient Null?

Corona-Virus
24.02.2020

Surreale Szenen in Italien: Wo ist der Patient Null?

Die Kleinstadt Casalpusterlengo in der Lombardei. Auf einem Plakat vor einer Bäckerei steht auf Italienisch: „Achtung, nur vier Personen gleichzeitig in den Laden.“ Die Lombardei ist die am stärksten vom Coronavirus betroffene Region in Italien.
Foto: Paolo Santalucia, AP, dpa

Plus Der Mailänder Dom ist zu, der Markusplatz in Venedig leer. Italiener erzählen: "China schien so weit weg und jetzt sind wir mittendrin."

Über Casalpusterlengo scheint eine grelle Februar-Sonne. Es ist Montagmorgen, normalerweise sind die Landstraßen in der südlichen Lombardei zu dieser Zeit stark befahren. Die Region ist Italiens Wirtschaftsmotor, 20 Prozent des Bruttoinlandsprodukts werden hier erwirtschaftet. Seit Sonntag hingegen herrscht Stille.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.