Personen /

Donald Trump

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Horst Seehofer plant nach einem Medienbericht ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump. Foto: Sven Hoppe
CSU-Vorsitzender

Horst Seehofer enttäuscht von Trump: "Mich irritiert alles"

CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer ist vom amerikanischen Präsidenten Donald Trump enttäuscht.

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt. Foto: Christoph Schmidt
Börse in Frankfurt

Dax schließt etwas leichter

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend zurückgehalten.

Die Taschendesignerin Michelle Pred kreiert 60er-Jahre-Handtaschen mit Aussagekraft. Dabei verwendet sie Schriftzüge wie «Me Too», «Pro Choice», «Feminist» oder «Nasty Woman». Foto: Don Felton/Michele Pred
"Me Too" und "Pro Choice"

Taschen mit Polit-Message im Trend

Dem Statement-T-Shirt folgt die Handtasche mit politischem Wahlspruch. Mit dünnen Leuchtfäden macht eine Künstlerin das Accessoire zu einem Bekenntnis.

ZTE hat diverse US-Zulieferer, besonders schmerzhaft dürfte der Verlust der Chips von Qualcomm sein, die in den weitaus meisten Android-Smartphones stecken. Foto: Uncredited
Strafe sei "unfair"

Chinesischer Handybauer ZTE protestiert gegen US-Sanktionen

Peking (dpa)- Der chinesische Netzwerk-Ausrüster und Smartphone-Anbieter ZTE hat gegen die Entscheidung der US-Regierung protestiert, das Unternehmen für sieben Jahre vom Zugang zu amerikanischer Technologie auszuschließen.

Die beiden Polizisten saßen in einem Restaurant, als ein Mann durch die Fensterscheibe auf sie schoss. Foto: Lauren Bacho/The Gainsville Sun/AP
Schütze tot aufgefunden

Zwei Polizisten in Florida beim Essen erschossen

Die beiden US-Polizisten sitzen beim Essen, als ein Mann durch die Fensterscheibe des Restaurants auf sie schießt. Später wird der mutmaßliche Täter in der Kleinstadt in Florida tot aufgefunden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt den französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Humboldt-Forum im Berliner Schloss. Foto: Michael Kappeler
Analyse

Deutsch-französischer Zauber: Konserviert oder verflogen?

Wie ein europäisches Traumpaar treten Merkel und Macron zur Zeit nicht gerade auf. Der Besuch des Franzosen bei der Kanzlerin zeigt: Zwischen beiden knirscht es ordentlich.

Ein vom nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un genutzter Sonderzug in China. Foto: kyodo/Archiv
Treffen zu Atomprogramm

Rätsel um Gipfelort: Wo sollen Trump und Kim sich treffen?

Flugzeug oder Sonderzug aus Pjöngjang? In Europa, Südostasien oder der Mongolei? Fünf Orte sind in der engeren Wahl für den Gipfel zwischen US-Präsident Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim. Gar nicht so einfach.

Ein F-16 Kampjet der israelischen Luftwaffe. Israel greift immer wieder in Syrien an und zielt auf Stellungen des Irans und der mit ihm verbündeten libanesischen Hisbollah-Miliz ab. Foto: IDF/Archiv
Neue Front im Syrien-Krieg?

Israel und Iran auf Konfrontationskurs

Die Lage in Syrien bleibt brandgefährlich. Israel will um jeden Preis verhindern, dass sein Erzfeind Iran sich dauerhaft militärisch in dem Nachbarland etabliert. Ein Sicherheitsexperte warnt vor Krieg.

Donald Trump gibt eine Erklärung zu den Militärschlägen gegen Syrien ab. Foto: Susan Walsh/AP
Dokumentation

Trumps Ansprache zum Angriff in Syrien im Wortlaut

US-Präsident Donald Trump hat am Freitagabend (Ortszeit) Militärschläge in Syrien befohlen.

Am 6. Juni soll Alexander Gerst zusammen mit dem Russen Sergej Prokopjew und der US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur zur ISS starten. Foto: Oliver Berg
Medienauftritt vor Abflug

Commander Gerst vor Mission ins All: entspannt und topfit

In sieben Wochen startet Alexander Gerst zum zweiten Mal zur ISS. Zeitweise wird er erster deutscher Kommandant der Raumstation. Vor seinem Abheben kommt er gewohnt bodenständig-bescheiden daher. Im Blaumann schildert er die Ziele der Mission.