Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Hass, Streit und viel Geld: Der Augsburger Goldfinger-Fall

Podcast

01.10.2020

Hass, Streit und viel Geld: Der Augsburger Goldfinger-Fall

Holger Sabinsky-Wolf begleitet den Goldfinger-Prozess in Augsburg für unsere Redaktion und erklärt den Fall im Podcast "Augsburg, meine Stadt".
Bild: Sven Hoppe, dpa / Ulrich Wagner

Der Goldfinger-Prozess in Augsburg ist ein außergewöhnliches Verfahren - mit außergewöhnlich giftiger Atmosphäre. Holger Sabinsky-Wolf blickt hinter die Kulissen.

Überraschungen und reichlich Zündstoff sind eigentlich nichts, was man von einem Steuerprozess erwartet. Doch im Goldfinger-Verfahren, das seit November 2019 vor dem Landgericht Augsburg verhandelt wird, gibt es beinahe wöchentlich eine neue Wendung und es wird selbst für einen Gerichtsprozess außergewöhnlich viel gestritten. Darüber, ob das Goldfinger-Steuersparmodell, das die beiden Angeklagten entwickelt haben, wirklich strafbar ist oder nicht, darüber, ob die Staatsanwaltschaft wichtige Unterlagen nicht zu den Akten gab und darüber, wer wen für befangen erklärt und ob das Verfahren nicht doch noch platzt.

Holger Sabinsky-Wolf ist Leiter der Bayernredaktion der Augsburger Allgemeinen und seit vielen Jahren als Polizei- und Gerichtsreporter tätig. Als solcher hat er bereits zahlreiche große Prozesse begleitet, doch der Goldfinger-Fall überrascht auch ihn immer wieder aufs Neue. Deshalb gibt er in dieser Folge des Podcasts "Augsburg, meine Stadt" einen Einblick in die aufgeladene Stimmung im Gerichtssaal, erklärt Hintergründe und sortiert diesen komplexen Augsburger Fall, in dem es möglicherweise um entgangene Steuereinnahmen in Milliardenhöhe geht.

Podcast "Augsburg, meine Stadt" auf Spotify, iTunes und Co.

Den Podcast mit Holger Sabinsky-Wolf finden Sie bei Spotify, iTunes – und überall sonst, wo es Podcasts gibt:

Sie haben eine Frage, Kritik oder eine Themenidee? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an podcast@augsburger-allgemeine.de.

Alle Artikel, die bereits zum Goldfinger-Verfahren erschienen sind, finden Sie hier.


Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren