1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Augsburg meine Stadt
  4. Was Marco Greiner als Wasserretter erlebt — und wie er damit umgeht

"Augsburg, meine Stadt"

13.06.2019

Was Marco Greiner als Wasserretter erlebt — und wie er damit umgeht

Greiner mit Buddy auf Teneriffa - bei einer Ausbildung anderer Wasserrettungshunde.
Bild: Pressestelle Kreiswasserwacht Augsburg-Stadt (Archiv)

Für die Retter der Wasserwacht ist jetzt Hochsaison: Immer wieder müssen sie ausrücken, um Leben zu retten. Ein Augsburger erzählt uns im Podcast davon.

In seinem Job geht es um Minuten. Wenn Marco Greiner zu einem Einsatz ausrückt, muss er Leben retten. Das gelingt ihm und seinem Team von der Wasserwacht Augsburg sehr häufig – aber nicht immer.

In einer neuen Folge unseres Podcasts "Augsburg, meine Stadt" spricht Greiner über seine Erlebnisse bei Einsätzen, wie er mit Tragödien umgeht – und wie ihm sein Hund Buddy dabei hilft, Menschenleben zu retten.

Jetzt im Podcast: Der harte Job eines Lebensretters

Der Berner Sennenhund ist ausgebildeter Wasserrettungshund und kann bis zu zwei Menschen aus dem Wasser ziehen. Außerdem hilft Buddy seinem Herrchen dabei, dramatische Einsätze zu verarbeiten: "Ich gehe mit meinem Hund Gassi und erzähle ihm davon. Das ist meine Methode, mit der Sache umzugehen – auch um meine Frau nicht damit zu belasten", sagt Greiner im Podcast.

Marco Greiner mit seinem Hund Buddy bei einer Abseilübung.
Bild: Leena Volland, BRK-Wasserwacht (Archiv)

Außerdem erklärt er, warum kaltes Wasser die Überlebenschance eines Menschen erhöhen kann, welche technischen Hilfsmittel die Wasserretter einsetzen – und wann entschieden wird: Wir brechen die Suche jetzt ab.

Podcast "Augsburg, meine Stadt" bei Spotify und iTunes

Den Podcast "Augsburg, meine Stadt" finden Sie auch bei Spotify, iTunes – und überall sonst, wo es Podcasts gibt.

Sie haben eine Frage, Kritik oder Anmerkungen? Dann schreiben Sie uns eine E–Mail an podcast@augsburger-allgemeine.de.

Lesen Sie dazu auch: Thema Podcast: Mit diesem Wissen können Sie mitreden

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Mimi und Josy
Neuer Podcast

Zwischen Schule und Karriere: So leben Mimi und Josy von "The Voice"

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen