1. Startseite
  2. Politik
  3. Grüne - die zweite Kraft

Forsa-Umfrage

07.04.2011

Grüne - die zweite Kraft

Grüne auf dem Weg zu 30 Prozent. FDP stürzt tief ab

Der Höhenflug der Grünen ist atemberaubend, der Absturz der FDP brutal: Nach dem grün-roten Wahlerfolg in Baden-Württemberg blinken die politischen Ampeln auch bundesweit grün. Im neuesten Wahltrend von Stern und RTL klettern die Grünen um satte sieben Punkte auf 28 Prozent und schieben sich damit als zweite Kraft klar vor die SPD, die nur noch auf 23 Prozent kommt. Und schon stellt sich die spannende Frage: Können die Grünen auch Kanzler? Träumen dürfen sie schon mal.

Fakt ist: Erstmals seit der Bundestagswahl 2009 hat Grün-Rot mit zusammen 51 Prozent eine absolute Mehrheit. Wäre jetzt Wahl, könnten die Grünen sogar den Bundeskanzler stellen – mit der SPD als Juniorpartner. Doch gewählt wird erst 2013, und für die Grünen beginnt nun zunächst der Praxistest in Baden-Württemberg. Im Südwesten kommt mit Winfried Kretschmann der designierte Ministerpräsident aus ihren Reihen und sie haben die Richtlinienkompetenz.

Die Vorschusslorbeeren jedenfalls sind groß. Immerhin 51 Prozent der Befragten finden es gut, dass Baden-Württemberg mit Kretschmann künftig von einem Grünen regiert wird. Unter ihnen sind sogar 29 Prozent Anhänger von CDU und CSU. Die Union selbst hat in der jüngsten Umfrage kräftig eingebüßt. Sie verlor drei Punkte, kommt nur noch auf 30 Prozent und landet damit knapp vor den Grünen. Die Linke wiederum legte um einen Punkt auf 9 Prozent zu.

Und die FDP? Die rasante Talfahrt der Liberalen hält unvermindert an. Die FDP würde laut Forsa auf drei Prozent fallen und damit aus dem Bundestag fliegen. In der Partei selbst geht die Debatte um die Erneuerung weiter. Trotz der heftigen Turbulenzen sagte der kommende FDP-Chef Philipp Rösler: „Die schwarz-gelbe Koalition ist stabil.“ (AZ, dpa) "Leitartikel S. 2, Politik

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Anstecker mit dem Konterfei des SPD-Kanzlerkadidaten Martin Schulz. Foto: Nicolas Armer
Wahltrend

Umfrage: Rot-Rot-Grün mit Chance auf eine knappe Mehrheit

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen