Newsticker
Scholz kündigt weitere Entlastungen für Bürger an
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Paderborn 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Delbrück, Salzkotten, Büren, Hövelhof & mehr aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Paderborn 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Paderborn 1 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Marcus Merk (Archivbild)

Die Ergebnisse für den Wahlkreis Paderborn 1 bei der NRW-Wahl 2022: Alle Wahlergebnisse für Parteien und Kandidaten finden Sie hier nach der Landtagswahl.

Am 15. Mai 2022 wird in Nordrhein-Westfalen gewählt. Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgen können an diesem Tag im Rahmen der Landtagswahl ihre Stimme für einen Direktkandidaten oder eine Direktkandidatin sowie für eine Partei abgeben. NRW ist in insgesamt 128 Wahlkreise aufgeteilt. Einer davon ist der Wahlkreis Paderborn 1 im Osten von Nordrhein-Westfalen.

In diesem Artikel finden Sie nach der Auszählung aller abgegebenen Stimmen bei der NRW-Wahl 2022 die Ergebnisse für den Wahlkreis Paderborn 1. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, welche Orte dem Wahlkreis Paderborn 1 angehören und wie dort die Ergebnisse bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2017 ausgefallen sind.

Ergebnisse für Paderborn 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

In unserem Datencenter finden Sie direkt im Anschluss an die Auswertung um 18 Uhr die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Paderborn 1 bei der NRW-Landtagswahl 2022:

Bei der NRW-Wahl 2022 werden alle Wahlberechtigten dazu aufgerufen, zwei verschiedene Kreuze zu setzen. Die Erststimme geht an einen Direktkandidaten oder eine Direktkandidatin aus dem jeweiligen Wahlkreis. Wer beispielsweise im Wahlkreis Paderborn 1 die meisten Erststimmen erzielt, sichert sich einen Platz als Abgeordneter oder als Abgeordnete im nordrhein-westfälischen Parlament.

Wie viele Abgeordnete einer Partei letztendlich im Parlament in Düsseldorf Platz nehmen dürfen, entscheidet sich mit der Zweitstimme. Je mehr Zweitstimmen eine Partei für sich beanspruchen kann, desto mehr Abgeordnete darf die Partei auch für die kommenden fünf Jahre in den Landtag schicken. Um mindestens einen Platz zu erhalten, müssen die einzelnen Parteien es aber auf mindestens fünf Prozent schaffen. In Deutschland wird diese Regel als Fünf-Prozent-Hürde bezeichnet.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Paderborn 1 mit Delbrück und Salzkotten

Die Region in und um Paderborn ist in zwei Wahlkreise aufgeteilt: Paderborn 1 und Paderborn 2. Der Wahlkreis Paderborn 1 hat die Wahlkreisnummer 100. Insgesamt gibt es dort rund 120.000 Wahlberechtige, die bei der Landtagswahl 2022 teilnehmen dürfen. Der Wahlkreis Paderborn 2 ist mit ca. 110.000 Wahlberechtigten etwas kleiner. Folgende neun Stadtbezirke und Gemeinden zählen zum Wahlkreis Paderborn 1 bei der NRW-Wahl 2022:

Lesen Sie dazu auch
  • Altenbeken
  • Bad Lippspringe
  • Bad Wünnenberg
  • Borchen
  • Büren
  • Delbrück
  • Hövelhof
  • Lichtenau
  • Salzkotten

Die Stadt Delbrück ist mit über 32.000 Einwohnern die bevölkerungsstärkste Region im Wahlkreis Paderborn 1, gefolgt von der Stadt Salzkotten mit über 25.000 Einwohnern.

Diese Ortsteile gehören Altenbeken im Wahlkreis Paderborn 1 an:

  • Buke
  • Schwaney

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Paderborn 1

2017 haben die letzten Landtagswahlen in NRW stattgefunden. Die Wahlbeteiligung im Wahlkreis Paderborn 1 lag damals bei 66,3 Prozent. Das waren die dortigen Wahlergebnisse nach der Auswertung der Zweitstimmen vor fünf Jahren:

  • CDU: 48,4 Prozent
  • SPD: 22,1 Prozent
  • FDP: 11,8 Prozent
  • AfD: 6,6 Prozent
  • Grüne: 4,7 Prozent
  • Linke: 3,4 Prozent
  • Piraten: 0,7 Prozent
  • Andere: 2,4 Prozent

Bei den Erststimmen hat die CDU im Vergleich zu den anderen Parteien sogar noch besser abgeschnitten. Bernhard Hoppe-Biermeyer wurde als Direktkandidat vom Wahlkreis Paderborn 1 nach Düsseldorf ins Parlament gesandt. Das waren die Ergebnisse für die Erststimmen im Jahr 2017 im Wahlkreis 100:

  • Bernhard Hoppe-Biermeyer (CDU): 56,3 Prozent
  • Nektaria Bader (SPD): 22,1 Prozent
  • Roze Özmen (FDP): 6,8 Prozent
  • Norika-Andrea Creuzmann (Grüne): 4,6 Prozent
  • Karl-Heinz Tegethoff (AfD): 5,1 Prozent
  • Holger Drewer (Linke): 3,8 Prozent
  • Dr. Martiny, Lutz (Piraten): 1,3 Prozent

Mehr Infos: