Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen: Zwischen Traumwelt und Sozialkritik

Bobingen
12.11.2018

Zwischen Traumwelt und Sozialkritik

Verena Kandler vor einem noch titellosen surrealistischen Werk. Ein Engel schwebt über eine Traumwelt, die von Fabelwesen beherrscht ist.
2 Bilder
Verena Kandler vor einem noch titellosen surrealistischen Werk. Ein Engel schwebt über eine Traumwelt, die von Fabelwesen beherrscht ist.
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Die in Bobingen geborene Verena Kandler erobert mit ihren Werken die Kunstszene. Mit ihrem von Gegensätzen geprägten Stil erzielt sie europaweit Aufmerksamkeit.

Was haben beispielsweise Esther Irina Pschibul, Reinhard Osiander, Ralf Tekaat, Meike Droste, Axel Obiger, Erwin Holzhauser und Christine Gruber gemeinsam? Sie sind Künstler und alle in Bobingen geboren. Und sie weisen Erfolge in der Ferne auf, teilweise weit weg von ihrem Geburtsort. Kunstpreise, Stipendien und Auszeichnungen stehen in der einen oder anderen Vita. Nicht anders ist es bei Verena Kandler.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren