Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bundestagswahl 2021: Bei Sami Baydar liegt die Rote Fahne neben der Bild-Zeitung

Bundestagswahl 2021
30.08.2021

Bei Sami Baydar liegt die Rote Fahne neben der Bild-Zeitung

Sami Baydar, der für die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands/Internationalistische Liste kandidiert, in seinem Kiosk in Lechhausen.
Foto: Marcus Merk

Plus Sami Baydar ist Kommunist und kandidiert im Wahlkreis Augsburg-Land. Was den Kioskbetreiber aus Lechhausen antreibt.

Die Tür geht auf in einem Kiosk im Augsburger Stadtteil Lechhausen. "Hallo Christian, wie geht es dir", begrüßt Sami Baydar den Mann, der eine Bild-Zeitung und zwei Rubbellose kauft. Eine ganz normale Szene in einem ganz normalen Kiosk, könnte man meinen - wenn nicht zwischen Zeitschriften und Getränken zahlreiche kommunistische Publikationen liegen würden. Denn der Betreiber des Kiosks ist Sami Baydar, der für die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)/Internationalistische Liste für den Bundestag kandidiert. Der 30-Jährige ist Direktkandidat für den Wahlkreis Augsburg Land und steht auf Platz drei der Landesliste Bayern

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.