Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Feuerwehr muss Brand im Königsbrunner Kindergarten löschen

Königsbrunn

20.10.2020

Feuerwehr muss Brand im Königsbrunner Kindergarten löschen

Die Feuerwehren aus Königsbrunn und Bobingen wurden zu einem Brand in einer Königsbrunner Kita gerufen.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Einen gehörigen Schreck haben Kinder und Erzieher im Kindergarten im Martin-Luther-Haus am Montagnachmittag erlebt. Plötzlich kam Rauch aus dem Keller.

Rund 20 Kinder und ihre Erzieherinnen befanden sich am Montag gegen 14.40 Uhr im Gebäude, als plötzlich Rauch aus dem Keller drang. Alle konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Königsbrunn und Bobingen rückten an.

Technischer Defekt löst Brand in Königsbrunner Kita aus

Der Verursacher des Rauchs war schnell gefunden: In einem Wäschetrockner im Keller des Gebäudes hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Wie die Polizei mitteilt, war ein technischer Defekt die Ursache des Brandes. Das Feuer war schnell gelöscht, den Sachschaden schätzen die Ermittler auf 10.000 Euro.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren