Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Essbare Stadt: Die Grünen Oasen in Königsbrunn

Königsbrunn
12.08.2020

Essbare Stadt: Die Grünen Oasen in Königsbrunn

In Königsbrunn dürfen sich die Bürger an verschiedenen Standorten am Obst bedienen.
Foto: Marcus Merk (Symbol)

Plus Wer keinen eigenen Garten besitzt, kann an verschiedenen Orten in Königsbrunn Obst und Kräuter ernten. Andere Feldfrüchte sind dagegen für Gartler reserviert.

Gemeinsam gärtnern, gemeinsam ernten oder sich einfach so an den Schätzen der Natur bedienen: Königsbrunn hat in den vergangenen Jahren viele Schritte hin zur „Essbaren Stadt“ gemacht. An zahlreichen Orten im Stadtgebiet wachsen essbare Pflanzen, an vielen darf man sich sogar selbst bedienen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.