Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Unbekannter überholt in Großaitingen trotz Gegenverkehr

Großaitingen

20.01.2021

Unbekannter überholt in Großaitingen trotz Gegenverkehr

Nach einem riskanten Überholmanöver machte sich der Unfallfahrer aus dem Staub.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Nach einem riskanten Überholmanöver prallten ein Laster und ein Auto in Großaitingen zusammen. Der Unfallfahrer machte sich aus dem Staub.

Ein Tanklaster war laut Polizei am Mittwoch gegen 6.50 Uhr auf der Staatsstraße 2035 von Großaitingen in Richtung Schwabmünchen unterwegs.

Kurz vor dem Ortsausgang Großaitingen überholte ein weißes Auto den Laster. Der bislang unbekannte Autofahrer überholte, obwohl ihm andere Fahrzeuge entgegen kamen. Der Fahrer des weißen Autos musste frühzeitig einscheren, um ein Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern. Dabei kam es zum Kontakt zwischen dem überholenden Pkw und der linken Front des Tanklastwagens. Der Fahrer des weißen Autos fuhr weiter in Richtung Schwabmünchen, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Großaitingen

Bei dem Tanklaster entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Das weiße Auto des Unfallverursachers dürfte einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite davongetragen haben.

Die Polizei sucht Zeugen, vor allem den Fahrer des entgegenkommenden Autos. Hinweise nimmt die Polizei Schwabmünchen, Telefon 08232/96060, oder an jede andere Polizeidienststelle entgegen (SZ).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren