Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle

Schwimmen

01.03.2018

Spitzenleistungen bei Lichtershow

Schwabmünchner von der Gersthofer Veranstaltung begeistert

Mit seiner einzigartigen Atmosphäre spornte der 11. Internationale Cool-Swimming-Cup des TSV Gersthofen auch die Schwabmünchner Schwimmer zu ausgezeichneten Leistungen an.

Gersthofen scheute keine Mühe, um den Athleten optimale Bedingungen zu schaffen. Zusätzlich heizten ein wattstarkes Soundsystem, eine Lichtershow und eine Nebelmaschine die Stimmung an, und die Sportler gaben in ihren Rennen bis in die späten Abendstunden alles.

Wer nicht immer vor Ort sein konnte, nutzte den eigens für diese Veranstaltung eingerichteten Live- stream via Internet. Zu den Highlights gehörten die Finalläufe über die 50-Meter-Strecken, die Staffelwettbewerbe, die Nachwuchspokalwertung sowie das O2-you-can-do-Race, bei dem insgesamt zehn Schwimmer nach dem Ausscheidungsprinzip gegeneinander antraten.

Den Nachwuchspokal gewann die für den TSV Schwabmünchen startende Hannah Söllner. (pr)

Die wichtigsten Ergebnisse der Schwabmünchner Schwimmer

Nina Bruckdorfer (Jahrgang 1997): 2. Plätze 200 m Freistil und 100 m Lagen; 3. Plätze 100 m Freistil, 200 m Brust und 50 m Schmetterling.

Stefanie Weißenbach (2001): 3. Platz 200 m Freistil.

Zoe Gaschler (2002): 2. Platz 200 m Brust, 3. Platz 100 m Brust.

Hannah Söllner (2008): 1. Plätze 50 m und 100 m Freistil, 50 m Rücken, 100 m Schmetterling und 100 m Lagen, 2. Platz 50 m Schmetterling, 3. Platz 50 m Brust.

Gabriel Pyka (2006): 1. Platz 50 m Freistil, 2. Platz 200 m Freistil und 3. Platz 100 m Lagen.

Julian Hühsam (2008): 2. Plätze 50 m und 200 m Brust, 3. Platz 100 m Brust.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren