1. Startseite
  2. Specials
  3. Charakterkoepfe
  4. "Der Erfolg gibt uns recht"

charakter.köpfe

"Der Erfolg gibt uns recht"

Kein Urlaubsanspruch, kein Krankengeld, eine 80-Stunden-Woche und kein Wochenende – so sieht auch heute noch der Beruf des Landwirts aus. Auch der eines Biobauern.

Der 59-Jährige Franz Donderer betreibt einen Biolandhof in Aichen im Landkreis Günzburg, berät andere Landwirte und auch Politiker und wird nicht müde, sich für den Ökolandbau und artgerechte Tierhaltung – kurz für ganzheitliches Wirtschaften – einzusetzen.

Herr Donderer, Sie sind seit fast 35 Jahren Landwirt, gelten als ein Pionier des Ökolandbaus in der Region. Ist es noch ein Traumberuf für Sie?

Franz Donderer: (überlegt ein wenig bevor er antwortet) Es ist ein harter Job, körperlich sowieso, aber oft auch psychisch. Ich habe viele Landwirte mit Burn-out und Depression erlebt. Existenzängste durch fallende Erzeugerpreise bei steigenden Kosten, politische Fehlentscheidungen und das Gefühl durch Subventionen zu Almosenempfängern geworden zu sein, gehen an die Substanz. Die Konkurrenz untereinander ist gestiegen und auch das Image des Landwirts hat gelitten. Aber ich finde trotzdem: Bioanbau macht Spaß.

Warum?

Donderer: Es ist einfach eine Freude zuzuschauen, wie etwas wächst, wie sich Bienen und Schmetterlinge auf unseren ungespritzten Wiesen und Feldern tummeln. Da hat die Landwirtschaft nicht nur eine nützliche, sondern auch eine sehr schöne Seite.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.
Oder in der großen Sonderbeilage in Ihrer Tageszeitung.

Lesen Sie dazu auch
IMG_6230.JPG
charakter.köpfe

Engel auf Erden