1. Startseite
  2. Sport
  3. Usyk – Witherspoon: Kampf live im Stream sehen

Boxen live

11.10.2019

Usyk – Witherspoon: Kampf live im Stream sehen

Boxen: Oleksandr Usyk (Bild) tritt gegen Chazz Witherspoon an.
Bild: Janis, dpa (Archiv)

Neuer Gegner: Oleksandr Usyk und Chazz Witherspoon boxen gegeneinander. Zunächst war Tyrone Spong für den Kampf eingeplant. Alle Infos zum Boxkampf und zur Live-Übertragung in Stream und TV.

  • Oleksandr Usyk – Chazz Witherspoon (statt Tyrone Spong)
  • Kampf: Termin, Uhrzeit und Austragungsort stehen fest
  • Der Boxkampf wird live im Stream gezeigt - und im TV?
  • Alle Infos zum Fight zwischen Usyk und Witherspoon

Oleksandr Usyk gegen Chazz Witherspoon – auf diesen Kampf dürfen sich Box-Fans am Wochenende freuen. Der Fight im Schwergewicht findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 12. auf 13. Oktober 2019, in der Wintrust Arena in Chicago (Illinois, USA) statt. Wer das Main-Event zwischen Usyk und Witherspoon von Deutschland aus live im Stream sehen will, muss früh aufstehen: Als Uhrzeit für die Kampf-Übertragung müssen Zuschauer 5 Uhr morgens (Sonntag, 13. Oktober 2019) anpeilen.

Alle Infos zum Kampf zwischen Oleksandr Usyk und Chazz Witherspoon finden Sie in dieser Übersicht (Termin, Uhrzeit, Ausgangslage) – natürlich inklusive Informationen zur Live-Übertragung in Stream und TV.

Oleksandr Usyk: Chazz Witherspoon statt Tyrone Spong als Gegner

Soviel vorweg: Der Kampf zwischen Usyk und Witherspoon hätte eigentlich gar nicht stattfinden sollen. Stattdessen war Tyrone Spong (14 Siege in 14 Kämpfen, davon 13 Knockouts) für den Fight gegen Usyk gesetzt. Der 34-jährige Niederländer steht aber unter Doping-Verdacht. Wie ESPN berichtete, fiel Spong durch einen Doping-Test. Er wurde positiv auf das Mittel Clomifen getestet, das bei Männern die Testosteron-Produktion steigern kann.

Kurz vor dem Boxkampf musste also ein neuer Gegner für Usyk gefunden werden. Mit Erfolg. Der neue Gegner für Usyk ist der US-Amerikaner Chazz Witherspoon (38 Siege in 41 Kämpfen, davon 29 Knockouts). Witherspoon, dessen Kampfname "The Gentleman" lautet, ist 38 Jahre alt und seit knapp 15 Jahren im Profiboxen tätig. Der 1,93-Meter-Mann gewann zuletzt acht Kämpfe in Folge. Seine letzte Niederlage liegt mehr als sieben Jahre zurück. Allerdings musste er sich nie mit den ganz großen Namen im Boxgeschäft messen. Das ändert sich nun mit dem Kampf gegen Spitzenboxer Usyk.

Oleksandr Usyk: Erster Kampf im Schwergewicht

Für den Ukrainer Oleksandr Usyk wird es trotz seiner Favoritenrolle ein besonderer Kampf: Der 32-Jährige steigt zum ersten Mal in der Schwergewichtsklasse in den Ring. Zuvor gewann Usyk alles, was es zu gewinnen gibt. Er gewann alle 16 Profi-Kämpfe, davon 12 durch Knockout, und trug vier WM-Titel im Cruisergewicht (eine Klasse unter Schwergewicht). Usyk wird von Experten zum Kreis der besten Boxer weltweit gezählt. Spannend wird, ob der 1,90-Meter-Mann auch im Schwergewicht auf der Erfolgsspur bleibt.

Marco Huck (rechts) hatte bei einem Kampf im Jahr 2017 gegen den Ukrainer Alexander Usyk keine Chance.
Bild: Soeren Stache, dpa (Archiv)

Usyk – Witherspoon live im Stream bei DAZN

Der Boxkampf zwischen Usyk und Witherspoon wird live im Stream gezeigt. Das Streamingportal DAZN hat sich die Rechte an der Live-Übertragung gesichert. Die Übertragung soll in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 12. auf 13. Oktober 2019, online im Stream zu sehen sein. Als Uhrzeit für das Main-Event zwischen Usyk und Witherspoon peilt DAZN etwa 5 Uhr morgens an. Zuvor im Stream bei DAZN zu sehen: Maincard (3 Uhr) und Undercard (1 Uhr).

Oleksandr Usyk – Chazz Witherspoon live im TV?

Der Fight zwischen Usyk und Witherspoon wird in Deutschland exklusiv von DAZN übertragen. Deswegen zeigt kein Free-TV-Sender den Kampf. Wer aber ein Smart-TV besitzt, kann sich den Kampf auch live im TV anschauen.

Die Dienste des Streaminganbieters DAZN sind nach einem kostenlosen Testmonat kostenpflichtig. Monatlich kostet DAZN 9,99 Euro. Das Abo ist nach Angaben des Unternehmens monatlich kündbar. (AZ)

Der Boxkampf zwischen Usyk und Witherspoon wird live im Stream gezeigt. Das Streamingportal DAZN hat sich die Rechte an der Live-Übertragung gesichert.
Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbol)

Mehr zum Thema Boxen:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren