Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Sport
  3. ZDF & ARD: "Finals 2019" heute live im TV und Stream: Zeitplan, Programm, Sportarten

ZDF & ARD
04.08.2019

"Finals 2019" heute live im TV und Stream: Zeitplan, Programm, Sportarten

"Finals 2019": Wellbrock hat nach seinen Siegen über 800 und 1500 Meter auch den deutschen Meistertitel über 400 Meter im Blick.
Foto: B. Thissen, dpa

Die "Finals 2019" in Berlin neigen sich dem Ende zu. Bei uns erfahren Sie alles zu Sportarten, Zeitplan, Programm, TV-Übertragung und Live-Stream.

Bei den "Finals 2019" in Berlin steht heute der letzte Tag mit Wettkämpfen an. Bei insgesamt 202 Entscheidungen wird in zehn Sportarten der deutsche Meister gekürt. 3300 Sportler machen bei dem deutschen Sportevent mit. Die letzten Wettkämpfe der "Finals 2019" starten um 17.30 Uhr.

In diesen Sportarten wird ein Titelträger gesucht:

  • Boxen
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Turnen
  • Fünfkampf
  • Bogenschießen
  • Kanu
  • Bahnrad
  • Trial
  • Triathlon

Unter den 3300 Athleten bei den "Finals 2019" finden sich die Stars der jeweiligen Sportarten - auch wenn die wenigsten Zuschauer die Spitzensportler im Bogenschießen oder Trial kennen werden. Schon bekannter sind da Akteure wie Diskuswerfer Christoph Harting, Läuferin Gina Lückenkemper oder Kanut Sebastian Brendel - allesamt Favoriten in ihren Disziplinen bei den "Finals 2019".

"Finals 2019" in Berlin: TV-Übertragung, Live-Stream, Moderatoren

ARD und ZDF zeigen alle Entscheidungen der "Finals 2019" live im TV oder Stream. Im Fernsehen übertragen die Sender insgesamt 19 Stunden der Wettbewerbe, im Online-Stream sind es über 40 Stunden. Die Streams finden Sie unter diesem Link - eine Internetverbindung vorausgesetzt. Während das ZDF bereits am Freitag, 2. August 2019, mit dem Streaming beginnt, startet die herkömmliche TV-Berichterstattung erst am Samstag. Moderiert werden die "Finals 2019" unter anderem von Jessy Welmer (ARD) und Rudi Cerne (ZDF).

Im Pay-TV (Sky / SkyGo oder DAZN) und den privaten Sportsendern wie Eurosport sind die Wettkämpfe nicht zu sehen. Den Zeitplan für die Live-Übertragungen finden Sie weiter unten.

"Finals 2019" live im TV und Stream: Zeitplan und Termine

Die Wettbewerbe der "Finals 2019" starteten bereits am Dienstag, 30. Juli 2019, mit den Vorläufen. Die Live-Berichterstattung von ARD und ZDF beginnt dann am Wochenende: Von Freitag bis Sonntag übertragen die Sender die "Finals 2019" im TV und im Live-Stream. Viele Finalentscheidungen werden im TV gezeigt, im Live-Stream haben die Sender neben weiteren Finals auch Vorentscheide im Programm. Sie finden die Streams hier. Auch die Sportschau der ARD bietet einen Stream an.

2. August 2019:

  • 15.30 Uhr: Schwimmen, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 19 Uhr: Boxen, Halbfinals; Bahnrad, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)

3. August 2019:

  • 10.15 Uhr: Triathlon, Entscheidungen der Damen (ARD); Trial, Entscheidungen der Damen (ZDF-Stream)
  • 11 Uhr: Leichtathletik, Halbfinals und Entscheidungen der Damen sowie Halbfinals Herren; Kanu, Entscheidungen der Herren (ZDF-Stream)
  • 11.30 Uhr: Bahnrad, Halbfinals und Entscheidungen der Damen und Herren (ARD); Turnen, Entscheidungen der Herren (ZDF-Stream)
  • 12 Uhr: Kanu, Halbfinals und Entscheidungen der Damen und Herren (ARD); Trial, Entscheidungen der Herren (ZDF-Stream)
  • 12.30 Uhr: Turnen, Entscheidungen der Herren (ARD)
  • 12.50 Uhr: Leichtathletik, Entscheidungen der Herren (ARD)
  • 13 Uhr: Trial, Entscheidungen der Damen (ARD)
  • 13.15 Uhr: Turnen, Entscheidungen der Herren (ARD)
  • 13.40 Uhr: Kanu und Bogenschießen, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 14.10 Uhr: Bahnrad, Entscheidungen der Damen und Herren (ARD)
  • 14.30 Uhr: Leichtathletik, Entscheidungen der Damen (ARD); Boxen, Entscheidungen der Herren (ZDF-Stream)
  • 14.50 Uhr: Bogenschießen, Entscheidungen der Damen und Herren (ARD)
  • 15.15 Uhr: Trial, Entscheidungen der Herren (ARD); Turnen, Entscheidungen der Damen (ZDF-Stream)
  • 15.25 Uhr: Schwimmen, Entscheidungen der Damen und Herren (ARD)
  • 15.55 Uhr: Stand Up Paddling, Entscheidungen der Damen und Herren (ARD); Leichtathletik, Halbfinals und Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 16.00 Uhr: Boxen, Entscheidungen der Damen und Herren (ARD)
  • 16.15 Uhr: Schwimmen, Entscheidungen der Damen und Herren (ARD)
  • 16.30 Uhr: Turnen, Entscheidungen der Frauen (ARD)
  • 16.55 Uhr: Moderner Fünfkampf, Entscheidungen der Herren (ARD)
  • 17.55 Uhr: Leichtathletik, Halbfinals und Entscheidungen der Damen und Herren (ARD)

4. August 2019:

  • 10.18 Uhr: Triathlon, Entscheidungen der Herren (ZDF)
  • 10.50 Uhr: Bahnrad, Halbfinals der Damen sowie Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 11.30 Uhr: Leichtathletik, Halbfinals der Damen und Herren sowie Entscheidungen der Herren; Boxen, Entscheidungen der Damen; Turnen, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 11.40 Uhr: Kanu, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)
  • 12 Uhr: Trial, Entscheidungen der Herren (ZDF-Stream)
  • 12.18 Uhr: Turnen, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)
  • 12.50 Uhr: Boxen, Entscheidungen der Damen (ZDF)
  • 13 Uhr: Bogenschießen, Entscheidungen (ZDF-Stream)
  • 13.10 Uhr: Bahnrad, Halbfinals der Damen sowie Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)
  • 13.50 Uhr: Leichtathletik, Halbfinals der Damen und Herren sowie Entscheidungen der Herren (ZDF)
  • 14 Uhr: Bahnrad, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 14.10 Uhr: Boxen, Entscheidungen der Damen (ZDF)
  • 14.25 Uhr: Trial, Entscheidungen der Herren (ZDF)
  • 14.40 Uhr: Bogenschießen, Entscheidungen der Damen (ZDF)
  • 15 Uhr: Turnen, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)
  • 15.15 Uhr: Leichtathletik, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF-Stream)
  • 15.30 Uhr: Schwimmen, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)
  • 16.20 Uhr: Bogenschießen, Entscheidungen der Herren (ZDF)
  • 16.35 Uhr: Bahnrad, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)
  • 17.05 Uhr: Moderner Fünfkampf, Entscheidungen der Damen (ZDF)
  • 17.30 Uhr: Leichtathletik, Entscheidungen der Damen und Herren (ZDF)

Berlin: Die großen Stars der "Finals 2019"

Bei den "Finals 2019" gibt es echte Publikumsmagnete zu sehen, zum Beispiel Leichtathletik-Superstar Gina Lückenkemper. Die Vize-Europameisterin tritt unter anderem über 100 Meter an und will ihren Meistertitel verteidigen. Im Diskus führt der Weg zum Sieg über Olympiasieger Christoph Harting.

Live im TV und Stream - die "Finals 2019": Olympiasieger Christoph Harting will im Diskus seinen Meistertitel verteidigen.
Foto: Soeren Stache, dpa (Archiv)

Beim Schwimmen treten mit Franziska Hentke und Marco Koch zwei Seriensieger bei Deutschen Meisterschaften an. Auf der Radbahn ist Lisa Brennauer das Maß aller Dinge: Nach einem Abstecher zum Straßenrennen kam die 30-Jährige mit einigen Weltmeistertiteln zurück aufs Bahnrad - und wurde 2018 gleich den Europameisterin. Ex-Turn-Europameister Marcel Nguyen komplettiert ein hochkarätiges Feld.

"Finals 2019": Veranstaltungsorte und Tickets

Sportbegeisterte, die die "Finals 2019" vor Ort erleben möchten, können bei den einzelnen Verbänden der vertretenen Sportarten Tickets kaufen. Eine Übersicht finden Sie hier. Die Hälfte der Disziplinen kann allerdings kostenlos besucht werden - für alle Fans der Sportarten Bogenschießen, Moderner Fünfkampf, Triathlon, Trial und Kanu sind das gute Nachrichten.

Besucher der "Finals 2019" können dabei viele Berliner Sportstätten erleben: Die Stars der Leichtathletik treten im Olympiastadion zu ihren Wettkämpfen an. Die Bahnradwettbewerbe finden im Velodrom statt, die Turnwettkämpfe in der Max-Schemling-Halle. Für den Triathlon müssen Zuschauer bis zum Strandbad am Wannsee fahren. Im Europasportpark kommen Schwimmfans auf ihre Kosten. (dfl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren