1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Adam Payerl bleibt ein Augsburger Panther

AEV

16.05.2019

Adam Payerl bleibt ein Augsburger Panther

Adam Payerl hat seinen Vertrag bei den Augsburger Panthern verlängert.
Bild: Stefan Puchner, dpa

Die Augsburger Panther arbeiten weiter an ihrem Kader für die nächste DEL-Saison. Mit Adam Payerl bleibt ein Spieler, der in den Play-offs besonders wichtig war.

Die Augsburger Panther haben die nächste Vertragsverlängerung für die kommende DEL-Saison klar gemacht. Der Kanadier Adam Payerl wird auch in der nächsten Spielzeit für die Augsburger Panther auf dem Eis stehen. In einer Pressemitteilung hat der Klub die Personalie am Donnerstagvormittag bekanntgegeben.

Adam Payerl verlängert Vertrag bei den Augsburger Panthern

Augsburg war für Adam Payerl die erste Europastation. Eine lange Eingewöhnungszeit benötigte der 28-jährige Kanadier nicht. Mit seiner robusten Spielweise avancierte Payerl zu einem wichtigen Stürmer im Panther-Gefüge. In der Hauptrunde der DEL-Saison trat der 191 Zentimeter große und 99 Kilogramm schwere Rechtsschütze aber auch offensiv immer wieder in Erscheinung, heißt es in der Pressemitteilung des Vereins.

In 49 Partien stehen für Payerl 13 Tore und 16 Assists in der Statistik. Adam Payerl war auch in den Play-offs ein wichtiger Faktor für die Augsburger Panther und traf unter anderem gegen den EHC München. Mit seiner Geschwindigkeit und Physis verkörpere Payerl das in Augsburg präferierte Eishockey wie kaum ein Zweiter, heißt es von den Panthern.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Panther-Trainer Tuomie freut sich über Payerls Vertragsverlängerung

Der neue Augsburger Headcoach Tray Tuomie freut sich besonders über die Vertragsverlängerung des Kanadiers: „Adam Payerl gibt unserem Team genau das, was wir uns von ihm erwartet haben. Er geht dem Gegner in jedem Wechsel unter die Haut, ist in den Special-Teams einsetzbar und extrem stabil in den Ecken und vor dem gegnerischen Tor."

Adam Payerl ist sich derweil sicher, dass er sich im vergangenen Sommer bei seinem Wechsel nach Augsburg für die richtige Organisation entschieden habe. "Nicht nur weil wir als Mannschaft Erfolg hatten, macht es großen Spaß, für die Augsburger Panther zu spielen. Wir haben tolle Rahmenbedingungen und unglaubliche Fans. Speziell in den Playoffs hat die Stimmung im Curt-Frenzel-Stadion nochmal eine neue Dimension erreicht." Payerl freue sich bereits jetzt auf die kommende Saison, heißt es in der Pressemitteilung des Klubs.

Kürzlich hatten die Panther bereits verkündet, dass Sahir Gill ebenfalls weiterhin in Augsburg spielen wird. Arvids Rekis hat seine Karriere beendet, während Jamie Arniel und Tim Bullnheimer die Panther verlassen werden. (AZ/pm)

Lesen Sie dazu auch: Saison-Zeugnis für die Panther: Die Spieler verdienen Top-Noten

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KER00075_10-08-18.tif
Augsburger Panther

Jamie Arniel und Tim Bullnheimer verlassen den AEV

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden