Newsticker
Bundestag führt lebhafte Debatte um die Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: Augsburger Panther stecken nach zu vielen Ausrutschern im Abstiegskampf

Augsburger Panther
29.11.2021

Augsburger Panther stecken nach zu vielen Ausrutschern im Abstiegskampf

Allzu viel gelingt Panther-Stürmer Drew LeBlanc in diesen Tagen nicht. Der Spielmacher läuft seiner Form hinterher und die Augsburger stecken im Abstiegskampf.
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Viermal verspielen die Augsburger gegen Köln eine Führung. Ex-Bundestrainer Krupp begründet, warum die Kölner Haie einer Spielverlegung nicht zustimmten.

Die Szene war symptomatisch für den Panther-Auftritt gegen die Kölner Haie. Da bekam Mittelstürmer Drew LeBlanc die Scheibe perfekt auf die Kelle und musste das schwarze Ding nur noch in einer leeren Torhälfte unterbringen, da Kölns Schlussmann Tomas Pöpperle noch in der anderen Torecke steckte. Hunderte Male übt der Spielmacher in jedem Training den Schuss in die Ecken, im offiziellen Teil wie auch in seinem individuellen Programm. Doch irgendwie schaffte es der US-Amerikaner, den Puck genau in der Fanghand des Keepers unterzubringen. Der Center steckt weiter in der Krise, und dieses Mal gingen die Panther, die sieben von zehn Heimspielen bislang gewinnen konnten, nicht als Sieger vom Eis. Viermal waren die Augsburger in Führung gegangen, viermal glich Köln aus und feierte schließlich ein 5:4 nach Penaltyschießen. KEC-Coach und Ex-Bundestrainer Uwe Krupp atmete auf: „Wir haben zu keinem Zeitpunkt im Spiel eine Führung gehabt, selbst im Penaltyschießen mussten wir von hinten kommen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.