Newsticker

Termin für Olympische Spiele 2021 in Tokio steht fest
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Der AEV plant die neue Saison: Auch David Stieler steht vor Verlängerung

Augsburger Panther

31.01.2020

Der AEV plant die neue Saison: Auch David Stieler steht vor Verlängerung

David Stieler steht nach Informationen unserer Zeitung vor einer Vertragsverlängerung bei den Augsburger Panthern.
Bild: Ulrich Wagner

Plus Die Macher des DEL-Vereins gaben zuletzt die Verlängerung von Sezemsky bekannt. Offenbar steht auch David Stieler vor der Verlängerung.

Es ist keine Überraschung mehr, als die Panther am Donnerstag verkünden, dass Simon Sezemsky dem Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga auch in der Saison 2020/21 die Treue hält. Der Verbleib des Nationalverteidigers hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet. Ja, es habe andere Angebote aus der DEL gegeben, hatte der 26-Jährige vor kurzem noch bestätigt.

Doch Augsburg kann, gewiss auch durch die positive Zuschauerentwicklung mit acht ausverkauften Heimspielen in dieser Saison, offenbar finanziell mit den Angeboten der Konkurrenz mithalten. Darüber hinaus fühlt sich die Familie mit Sohn Luis in Augsburg wohl. "Ich spüre hier das absolute Vertrauen aller Verantwortlichen in einem familiären Umfeld und weiß die Nähe zu meiner Heimat zu schätzen", sagt der Panther-Profi mit der Nummer 93. Sein Bruder Tim, ebenfalls ein Verteidiger, spielt in der DNL-Mannschaft des Augsburger EV.

Sezemsky weiß, dass der Bundestrainer ihn im Blick hat

Nach 40 Partien hat der verteidigende Torjäger 13 Treffer und 13 Vorlagen auf dem Konto. In Überzahl ist Sezemsky dank seiner harten und präzisen Direktabnahme erste Wahl. Mit elf Powerplay-Toren führt der 26-Jährige vor seinem Teamkollegen Adam Payerl die Liga-Torjägerliste in numerischer Überlegenheit an. Zwei Treffer und drei Vorlagen in acht Einsätzen der Champions Hockey League (CHL) runden das positive Gesamtbild ab.

Der AEV plant die neue Saison: Auch David Stieler steht vor Verlängerung

Mit den Panthern, die am Donnerstag beim EHC München antraten sind mindestens Rang zehn und die Play-offs das Ziel. Mit der Nationalmannschaft möchte der Füssener zur Weltmeisterschaft im Mai in die Schweiz reisen. Sezemsky weiß, dass Bundestrainer Toni Söderholm ihn im Blick hat. "Offensiv macht sich er sich keine Sorgen. Sein Augenmerk wird eher auf der Defensive liegen, daran möchte ich arbeiten."

Brady Lamb ist der Abwehrchef der Panther - und das schon seit 2014.
14 Bilder
Der bisherige AEV-Kader für die Saison 2020/21
Bild: Siegfried Kerpf

Ein weiterer Kandidat für eine Vertragsverlängerung ist offenbar David Stieler. Der Mittelstürmer zählt zu den unauffälligsten, aber höchst effektiven Angreifern im Panther-Kader. Technisch ist dem Center die tschechische Schule anzusehen. Stieler stammt aus Kladno, der Stadt der NHL-Legende Jaromir Jagr. Seit 2016 stürmt der 1,80 Meter große und 87 Kilogramm leichte Angreifer für Augsburg. Sein viertes Jahr wird mit Sicherheit sein erfolgreichstes im AEV-Dress und in der deutschen Eliteliga sein. Den Vorjahreswert von zehn Treffern hat Stieler bereits erreicht.

Hören Sie sich dazu auch unseren Podcast mit vier Top-Sportlern an. Mit dabei ist unter anderem AEV-Spieler Simon Sezemsky:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

31.01.2020

Warte noch auf die Vertragsverlängerung von Brady Lamb #2...

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren