1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Brauereichef Priller zu Weißbierduschen: "Mir blutet das Herz"

Augsburg - FC Bayern

06.04.2018

Brauereichef Priller zu Weißbierduschen: "Mir blutet das Herz"

Sebastian Priller ist Senior-Chef der Brauerei Riegele. Im Stadion des FC Augsburg wird Bier seines Unternehmens ausgeschenkt.
Bild: Silvio Wyszengrad

Am Samstag spielt der FC Bayern in Augsburg - und kann mit einem Sieg Meister werden. Wie steht ein Brauer zur obligatorischen Weißbierdusche der Bayern?

Herr Priller, am Samstag kommt der FC Bayern nach Augsburg und könnte bei einem Sieg gegen den FC Augsburg die vorzeitige Meisterschaft feiern – in der WWK-Arena. Wie stehen Sie eigentlich allgemein zu Weißbierduschen?

Sebastian Priller sen.: Ganz ehrlich: Mir blutet als Brauer das Herz, wenn Bier so einfach verbritschelt wird. Ich finde es auch nicht so toll, wenn bei der Formel 1 der Champagner verschüttet wird. Aber Bier ist ja auch ein Haarfestiger. Und im Überschwang der Gefühle passt so eine Bierdusche vielleicht dazu.

Im Augsburger Stadion wird Bier Ihrer Brauerei Riegele ausgeschenkt. Würden Sie den Bayern eine Dusche erlauben, wenn mit Ihrer Biermarke geduscht wird?

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Sebastian Priller sen.: (Lacht) Das könnte ich mir sogar sehr gut vorstellen! Wir hätten sogar ein Glas, das entsprechend groß ist. Das wäre eine tolle Aktion für uns. Aber ich glaube nicht, dass die Bayern da mitmachen werden.

Wie steht’s um Ihre Sympathien, zu welchem Verein halten Sie?

Sebastian Priller sen.: Ich bin ein Lokalpatriot und deswegen zu 100 Prozent beim FCA! Ich finde es ein bisschen schade, dass der Verein erst so spät in die Bundesliga gekommen ist. Aber ich habe mich zuletzt sehr gefreut, dass wir die Bayern auch mal schlagen konnten. Mir wäre es am liebsten, wenn der FCA den Bayern mit einem Sieg die Meisterfeier vermasselt. Aber man muss realistisch sein.

Beim FC Bayern gehören Meisterfeier und Weißbierdusche seit Jahren zusammen. Hier feiern 2006 Roy Makaay (links) und Martin Demichelis.
Bild: dpa

Die letzte Bierdusche des FC Augsburg liegt schon eine Weile her. Wäre es Ihnen recht, wenn es bald mal wieder eine Neuauflage geben würde?

Sebastian Priller sen.: Absolut! Von mir aus können wir auch eine Bierdusche jedes Mal machen, wenn wir immer den Klassenerhalt geschafft haben. Ich habe gehofft, dass der FCA vielleicht noch nach oben schnuppern könnte. Das wäre noch mal eine Sensation gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Eine Weißbierdusche der Bayern dürfte es selbst bei einem Sieg der Münchner in Augsburg nicht geben. Bei der Pressekonferenz am Freitag sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes, dass er selbst bei einem Sieg nicht feiern will. Den kompletten Text dazu lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren