Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine lenkte offenbar Angriff in Russland – Stromausfälle in Kiew
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Podcast: Neue Folge "Viererkette": Mit dem schlechtesten Abschluss in die WM-Pause

FCA-Podcast
14.11.2022

Neue Folge "Viererkette": Mit dem schlechtesten Abschluss in die WM-Pause

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Das letzte Spiel des Jahres gegen Bochum schien wie gemalt für einen Sieg - stattdessen gab es die zusammen mit Hertha schwächste Saisonleistung. Woran lag das?

Was für ein bitteres Ende des FCA-Fußballjahres: Gegen den VfL Bochum wollte der FC Augsburg sich im letzten Spiel im heimischen Stadion einen Sieg zum Abschluss holen - es wäre der erste nach sieben Pflichtspielen in Folge ohne eigenen Erfolg gewesen. Und wer wäre dafür besser geeignet gewesen als die Bochumer, die die letzten acht Auswärtsspiele verloren haben? Eben. Stattdessen gab es einen Nachmittag zum Grausen: Mit 0:1 ging das Spiel verloren. Über die Gründe für den Tiefschlag und dessen Folgen sprechen in der aktuellen Folge der "Viererkette" Robert Götz und Florian Eisele.

Mit einem miesen Gefühl, gegen einen bestenfalls biederen Gegner eine vermeidbare Niederlage eingesteckt zu haben, geht der FC Augsburg nun in die lange 67 Tage währende WM-Pause. Erst Ende Januar 2023 hat das Team von Enrico Maaßen die Chance, für sportliche Wiedergutmachung zu sorgen. Das aber wird schwer genug: Der Gegner heißt am 22. Januar Borussia Dortmund, danach steht die andere Borussia aus Mönchengladbach auf dem Plan. Die Laune ist jetzt erstmal im Keller, wie Torwart Rafal Gikiewicz sagte: "Ich bin seit drei Jahren in Augsburg, und immer ist es zum Jahreswechsel die gleiche Stimmung. Wir gewinnen hier gegen die Bayern, warum können wir nicht gegen Bochum gewinnen?"

Vor allem zwei FCA-Spieler waren gegen Bochum völlig von der Rolle

Die Gründe für die Pleite: einerseits individuelles Versagen auf höchstem Niveau. So waren etwa Ruben Vargas und Mergim Berisha völlig von der Rolle, aber nicht die einzigen Profis in Rot-Grün-Weiß, die enttäuschten. Ein anderer Erklärungsansatz betrifft die Zweikampfquote: Zwar gehört es zum Konzept des FCA, die Infights zu suchen. Dann sollten diese aber auch tunlichst gewonnen werden. Eine Statistik sorgt hier aber für Schaudern. Oder fehlt dem FCA ein Spieler an entscheidender Stelle, wie Robert Götz vermutet? Alles über die zusammen mit der Niederlage gegen Hertha BSC schwächste Saisonleistung und deren Folge gibt es in der aktuellen Folge der Viererkette. Diese ist aber nicht die letzte in diesem Jahr, auch wenn die Bundesliga ab sofort pausiert. Auch während der WM-Pause ist die Viererkette aktiv - wenn auch nicht im wöchentlichen Rhythmus wie bisher.

Hier finden Sie die Playlist zum FCA-Podcast „Viererkette“.

Unsere Sportreporter reisen mit dem FC Augsburg quer durch die Republik, notfalls auch Europa und die ganze Welt, um über das Geschehen erzählen zu können. Im FCA-Podcast „Viererkette“ sprechen sie darüber. Eine neue Folge erscheint nach Spieltagen immer montags bis 18 Uhr.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.