Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Ottl bleibt bei Bayern - Ekici zum "Club"

02.07.2010

Ottl bleibt bei Bayern - Ekici zum "Club"

Ottl bleibt bei Bayern - Ekici zum «Club»
Bild: DPA

München (dpa) - Andreas Ottl hat dem 1. FC Nürnberg einen Korb gegeben, aber der "Club" bekommt dennoch neues Personal aus München. Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern und der fränkische Bundesliga-Konkurrent einigten sich auf eine Ausleihe von Bayern-Mittelfeldspieler Mehmet Ekici.

Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler wird in der neuen Saison das FCN-Trikot tragen und bereits an diesem Samstag beim Trainingsauftakt zur Mannschaft von Trainer Dieter Hecking stoßen. Der Leihvertrag gilt bis zum 30. Juni 2011.

"Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, die sportliche Qualität unserer Kaders weiter zu erhöhen. Mehmet besitzt hohe technische Fähigkeiten", sagte Hecking über den Jugend-Nationalspieler, der vertraglich noch bis Saisonende 2012 an den FC Bayern gebunden ist. "Wir haben immer betont, junge talentierte Spieler beim 1. FC Nürnberg integrieren zu wollen", erklärte FCN-Sportdirektor Martina Bader, "wir freuen uns, dass Bayern uns die Möglichkeit gegeben hat, ihn für den 'Club' zu begeistern".

Ekici erhielt im vergangenen Winter einen Profivertrag beim FC Bayern und gehörte mehrmals zum Kader von Trainer Louis van Gaal, doch sein Profidebüt steht noch aus. In der vergangenen Drittliga-Saison war der gebürtige Münchner mit zwölf Treffern einer der torgefährlichsten Spieler in der Mannschaft von Trainer Mehmet Scholl. "Das Wichtigste ist für mich, meinen Teil dazu beitragen zu können, mit dem FCN die sportlichen Ziele zu erreichen", sagte Ekici.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Er ist nach Luca Toni, der inzwischen vom FC Genua unter Vertrag genommen wurde, der zweite Abgang bei den Bayern. Zum Verkauf stehen die zuletzt ausgeliehenen José Ernesto Sosa (Estudiantes de La Plata) und Edson Braafheid (Glasgow Rangers). Beim "Club" ist Ekici der siebte Neuzugang nach Per Nilsson (1899 Hoffenheim), Julian Schieber (VfB Stuttgart), Ruben Rafael Okotie (Austria Wien), Robert Mak (Manchester City), Almog Cohen (Maccabi Netanya) und Christoph Sauter (FSV Mainz 05).

In der Rückrunde der vorigen Spielzeit hatten in Ottl und dem Brasilianer Breno zwei Bayern-Leihgaben ihren Anteil daran, dass die Franken den Klassenverbleib schafften. Beide kehrten inzwischen nach München zurück, aber nur Abwehrspieler Breno spielt im Konzept von van Gaal eine Rolle. Ottl hat sich trotz geringer Einsatzchancen für den Double-Gewinner ausgesprochen. "Ich habe noch ein Jahr Vertrag in München und will mich durchsetzen. Als Spieler ist das auch meine Aufgabe. Eine Rückkehr nach Nürnberg schließe ich zum jetzigen Zeitpunkt aus", sagte der Mittelfeldspieler in der "Bild"-Zeitung. Der "Club" hatte sich Hoffnungen auf eine Verpflichtung des 25-Jährigen gemacht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren