Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt: FC Ingolstadt gastiert in Rostock: Verlieren verboten

FC Ingolstadt
03.05.2021

FC Ingolstadt gastiert in Rostock: Verlieren verboten

Zusammenhalt im Aufstiegskampf: Der Tabellendritte FC Ingolstadt gastiert am Dienstagabend beim Zweiten Hansa Rostock und kann mit einem Sieg an den Hanseaten vorbeiziehen.
Foto: Roland Geier

Plus Der FC Ingolstadt bestreitet das Topspiel bei Hansa Rostock. Wie Trainer Tomas Oral mit der Nervenbelastung umgeht, was in seinen Augen für die Schanzer spricht und welche Rolle ein Abiturient spielt.

Dass die Partie den „Charakter eines Endspiels“ hat, gibt Tomas Oral unumwunden zu. Denn der Trainer des FC Ingolstadt weiß, dass eine Niederlage im Topspiel bei Hansa Rostock (Dienstag, 19 Uhr) die Schanzer aus dem Aufstiegsrennen kapitulieren könnte.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren