Jubel über den Führungstreffer: Die Spieler des FC Ingolstadt freuen sich über Maximilians Beisters (Zweiter von links) Tor zum 1:0. Am Ende siegten die Schanzer beim 1. FC Magdeburg mit 2:0.
FC Ingolstadt

FC Ingolstadt siegt dank taktischen Kniffen und etwas Glück

Maximilian Thalhammer trifft mit dem FC Ingolstadt auf den SV Meppen.
FC Ingolstadt

Duell der Serientäter

Mit dem FC Ingolstadt und dem SV Meppen spielen die Mannschaften mit den längsten Erfolgsserien der Liga gegeneinander. Schanzer treffen auf einen alten Bekannten.

Lieferten sich einen harten Kampf: Am Ende erarbeitete sich der FC Ingolstadt mit Nico Antonitsch (oben) ein 0:0 bei Waldhof Mannheim (Kevin Koffi).
FC Ingolstadt

FC Ingolstadt: Zufriedenheit nach der Nullnummer

Der FC Ingolstadt erkämpft sich in Mannheim ein 0:0 und bleibt im siebten Spiel in Folge ungeschlagen. Jeff Saibene setzt auf Kontinuität und kann mit dem Remis leben.

Trifft mit dem FC Ingolstadt am heutigen Samstag auf den FSV Zwickau: Dennis Eckert Ayensa will seinen vier Saisontoren weitere hinzufügen.
FC Ingolstadt

Eckert Ayensa: „Ohne arrogant klingen zu wollen...“

Der Stürmer hat bereits in der ersten spanischen und niederländischen Liga gespielt. Was ihm die Zeit im Ausland gebracht hat, warum er sich für den FC Ingolstadt entschied und welche Ziele er sich gesteckt hat.

Zufriedenheit beim FC Ingolstadt: Der zweifache Torschütze Dennis Eckert Ayensa (hinten) jubelt mit Fatih Kaya über ein Tor gegen den FSV Zwickau.
FC Ingolstadt

Die zwei Gesichter des FC Ingolstadt

Trainer Jeff Saibene schwärmt nach dem 4:2 gegen Zwickau von der ersten Hälfte. Doch nach der Pause müssen die Schanzer zittern. Stefan Kutschke spricht die Mängel deutlich an.

Jubel in Braunschweig: Fatih Kaya (links) feiert mit Nico Antonitsch, dem das 2:0 gelungen war. Am Ende gewann der FC Ingolstadt souverän mit 3:0.
3. Liga

FC Ingolstadt: Sechs perfekte Minuten

Schanzer zeigen in Braunschweig eine abgeklärte und effiziente Leistung und gewinnt mit 3:0. Die drei Tore zum souveränen Erfolg fallen kurz hintereinander.

Jubel über das Siegtor gegen Preußen Münster: Tobias Schröck erzielte am vergangenen Samstag kurz vor Schluss das 3:2 für den FC Ingolstadt gegen Preußen Münster. Heute gastieren die Schanzer bei Eintracht Braunschweig.
FC Ingolstadt

Tobias Schröck: „Das pusht uns nach vorne“

Tobias Schröck spricht vor dem Spiel der Schanzer bei Eintracht Braunschweig über die Lage beim FC Ingolstadt, eine persönlich schwierige Zeit und seine Ziele.

Jubel und Erleichterung: Tobias Schröck (links) ist soeben der 3:2-Siegtreffer für den FC Ingolstadt gegen Preußen Münster gelungen. Dennis Eckert Ayensa freut sich mit dem Torschützen.
3. Liga

„Moral, Kampfgeist und Wille“

Wie der FC Ingolstadt gegen Preußen Münster einen 0:2-Rückstand dreht und noch mit 3:2 gewinnt. Kapitän Stefan Kutschke lobt das Publikum für die Unterstützung.

Verdienter Lohn: Obwohl die erfahrenen Peter Kurzweg und Marcel Gaus nach ihren Sperren wieder in den Kader zurückkehren, wird Gordon Büch (rechts) auch heute gegen Münster als linker Außenverteidiger agieren.
FC Ingolstadt

Youngster Büch macht den Arrivierten Beine

Der 23-jährige Außenverteidiger des FC Ingolstadt hat die Gunst der Stunde genutzt und sich mit guten Leistungen in der Startformation festgebissen. Auch im heutigen Heimspiel gegen Preußen Münster sieht Trainer Jeff Saibene keinen Grund für einen Wechsel

Stand beim enttäuschenden 1:1-Remis im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC gleich doppelt im Blickpunkt: Ingolstadts Angreifer Fatih Kaya (links).
3. Liga

Zu harmlos in der Offensive

Der FC Ingolstadt kommt im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Chemnitzer FC über ein 1:1-Remis nicht hinaus. Warum Angreifer Fatih Kaya gleich zweimal im Mittelpunkt dieser Partie steht

Erleichterung beim FC Ingolstadt: Dennis Eckert Ayensa (von links), Stefan Kutschke und Caniggia Elva bejubeln einen Treffer beim 5:1-Sieg bei der SG Sonnenhof Großaspach.
FC Ingolstadt

Gegen alle Zweifel

Der FC Ingolstadt feiert mit einem 5:1-Sieg in Großaspach den ersten Erfolg nach fünf sieglosen Spielen. Trainer Jeff Saibene spricht Sonderlob für drei Spieler aus.

Läuft für den SV Wagenhofen auf: Fabian Pallmann.
2 Bilder
NR-Tippduell

„Burgheim gewinnt das Spitzenspiel“

In der nächsten Erstrunden-Partie stehen sich die beiden Kreisklassisten SV Wagenhofen mit Fabian Pallmann und FC Rennertshofen mit Roland Heckel gegenüber. Die Tipps der Kontrahenten im Überblick.

Überzeugte bei seinem Debüt im Profiteam: Ingolstadts Gordon Büch dürfte nun auch in Großaspach zur Startelf gehören.
3. Liga

FC Ingolstadt: Am Scheideweg

Für den FC Ingolstadt sind sowohl die Aufstiegs- als auch die Abstiegsplätze fünf Punkte entfernt. Wie Jeff Saibene für das Spiel in Großaspach plant.

Verärgert: Ingolstadts Trainer Jeff Saibene (rechts) war letztendlich dennoch mit dem 0:0 gegen die SpVgg Unterhaching zufrieden. Daneben beobachtet Co-Trainer Carsten Rump das Geschehen.
FC Ingolstadt

Am Ende wird es emotional

Der FC Ingolstadt und die SpVgg Unterhaching trennen sich 0:0. Nach dem Schlusspfiff geraten die Teams aneinander. Robin Krauße kritisiert die Zuschauer.

Wird auch im heutigen oberbayerischen Derby gegen die SpVgg Unterhaching in der Startformation stehen: Neuzugang Niko Antonitsch (links). Der 28-jährige Österreicher soll die Abwehr nach den zahlreichen Ausfällen stabilisieren.
FC Ingolstadt

Mit Leidenschaft ins Derby

Ingolstadts Trainer Jeff Saibene möchte mit einem Sieg im heutigen Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching den Grundstein zu einer neuen Serie legen.