Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Deutscher Skiverband: Deutsche Skispringer haben dritte Corona-Impfung erhalten

Deutscher Skiverband
04.01.2022

Deutsche Skispringer haben dritte Corona-Impfung erhalten

Geimpft: Die deutschen Skispringer Markus Eisenbichler (r-l), Karl Geiger, Stephan Leyhe und Constantin Schmid.
Foto: Daniel Karmann/dpa

Das deutsche Skisprung-Team um Karl Geiger und Markus Eisenbichler hat geschlossen die dritte Corona-Impfung erhalten, teilte ein Sprecher des Deutsche Skiverbandes (DSV) auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Bundestrainer Stefan Horngacher hatte schon bei der Einkleidung Mitte Oktober betont, dass die jeweiligen Erst- und Zweitimpfungen bei all seinen Athleten lange her seien und über eine Auffrischungsimpfung diskutiert werde.

Dies ist inzwischen erfolgt. Topspringer Geiger war vor gut einem Jahr - damals unmittelbar vor der Vierschanzentournee - mit dem Coronavirus infiziert, hat inzwischen aber auch wie alle anderen Athleten alle drei Dosen erhalten. Das Horngacher-Team will bei den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) die Erfolge von vor vier Jahren wiederholen. Damals holte Andreas Wellinger Olympia-Gold und Silber im Einzel, zudem gab es Silber im Teamwettbewerb.

© dpa-infocom, dpa:220104-99-584355/2 (dpa)

Homepage der Vierschanzentournee

Alle Tourneesieger

Tournee-Nachrichten

Stand im Gesamtweltcup

Fis-Profil Karl Geiger

Fis-Profil Ryoyu Kobayashi

Fis-Profil Markus Eisenbichler

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.