1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Der WVA-Regionalmarkt am 14. April

Wir vom Aschberg

Anzeige

Der WVA-Regionalmarkt am 14. April

Copy%20of%20IMGP7311.tif
2 Bilder
Auf ein Neues heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn die Wirtschaftsvereinigung Aschberg mit ihren Mitgliedern zum 14. Mal den Regionalmarkt organisiert, um den zahlreichen Besuchern aus nah und fern einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der Aschbergregion zu gewähren. 
Bild: Horst von Weitershausen
230837782-1.jpg
230845145-1.jpg
230828860-1.jpg
230845993-1.jpg
230842637-1.jpg
230846104-1.jpg
230842654-1.jpg
230813194-1.jpg
230843267-1.jpg
230844075-1.jpg
230841189-1.jpg
230834908-1.jpg
230843226-1.jpg
230841983-1.jpg
230840584-1.jpg
230837726-1.jpg
230839092-1.jpg
230845298-1.jpg
230843556-1.jpg
230842286-1.jpg
230844177-1.jpg
230841323-1.jpg
230842652-1.jpg
230843878-1.jpg
230843218-1.jpg
230842646-1.jpg
230843213-1.jpg
230843858-1.jpg
230843210-1.jpg
230843232-1.jpg
230846632-1.jpg 230841968-1.jpg 230844459-1.jpg 230844912-1.jpg

Eine bunte Marktunterhaltung und ein Schaufenster wirtschaftlicher Vielfalt: Die Wirtschaftsvereinigung Aschberg veranstaltet den Regionalmarkt in Holzheim

Horst von Weitershausen

Auf ein Neues heißt es am Sonntag, 14 April. Dann öffnet der mittlerweile schon 14. Regionalmarkt der Wirtschaftsvereinigung Aschberg (WVA) von 10 bis 17 Uhr seine Pforten in der Mairgasse in Holzheim.

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Regionalmärkte freuen sich die Organisatoren mit den Fieranten, den Besuchern in der Aschberggemeinde eine bunte Marktvielfalt zu präsentieren.

Dabei hoffen alle Marktteilnehmer in der Mairgasse ebenso wie die Geschäfte und Firmen in Aislingen, Glött und Holzheim, die an diesem Tag für die Besucher einiges vorbereitet haben, auf so herrliches Frühlingswetter mit angenehmen Temperaturen wie im letzten Jahr.

Bild der Leistungsfähigkeit

Thomas Wagner, Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Aschberg erhofft sich auch heuer wieder guten Besuch, um den zahlreichen Menschen ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Handels, Handwerks und Dienstleistungsgewerbes in der Aschbergregion zu vermitteln. Dass hier am Rand der westlichen Wälder eine gewisse Kernkompetenz auf dem Gebiet der Landwirtschaft zu finden ist, wird niemanden der Besucher verwundern.

Erstklassige Produktauswahl

Anlässlich des Regionalmarktes haben sich Geschäfte und Firmen, die mit einigen Ausnahmen ab 13 Uhr geöffnet sind, einiges für ihre Besucher einfallen lassen. Mit erstklassiger Produktauswahl sowie einer vorbildlichen Kundenbetreuung erwarten Händler, Gewerbetreibende und ihre Mitarbeiter die zahlreichen Marktbesucher.

Olivenöl von Vasilis Delivasilis

In der Mairgasse wird erstmals die „natürlich2 GbR“ in diesem Jahr mit einem eigenen Stand (direkt neben der Kirche) vertreten sein. Hier wird handgeschöpfte Olivenölseife angeboten und dazu als Seifenschale Brettchen aus Lärchenholz, hergestellt von einem regionalen Schreiner. Möglicherweise ist das vielleicht ein ideales Ostergeschenk, denn durch das sogenannte Osterparadoxon findet der WVA-Regionalmarkt in diesem Jahr vor den Ostertagen statt.

Darüber hinaus haben die Besucher die Möglichkeit, an dem neuen Stand das native Olivenöl der neuen Ernte von Vasilis Delivasilis zu verkosten und zu erwerben. Des Weiteren stehen die unterhaltsamen Kutschfahrten für Kinder und Familien auf dem Programm.

Gewinnspiel der WVA

Nicht zu vergessen das WVA-Gewinnspiel, bei dem es jeweils einen Einkaufsgutschein im Wert von 100, 50 und 25 Euro zu ergattern gibt.

Tag der offenen Tür im neuen Ärztehaus

Ein besonderes Highlight für die Besucher wird ab 13 Uhr der „Tag der offenen Tür“ im neuen Ärztehaus sein. Dabei können unter anderem die Räumlichkeiten der dort untergebrachten Einrichtungen besichtigt werden.

Mit dem Markt und dem Frühjahrsschaufenster der Betriebe in der Region wollen die Macher der Wirtschaftsvereinigung Aschberg die Besucher mit Nachdruck darauf hinweisen, diese Angebote zu nutzen, damit die ausgezeichnete wirtschaftliche und gewerbliche Infrastruktur am Aschberg für die Menschen erhalten bleiben kann.

Marktstände in der Mairgasse

- Imkerverein Holzheim: Imkereiprodukte, Kaffee und Kuchen, Blühsamenverkauf

- Burgkarthof: Kutschfahrten durch Holzheim, Haltestelle Mairgasse

- SV Holzheim: Chicken und Pommes, Grillwaren, Getränke

- Auto Service Holzheim ASH: Ford-Neuwagenausstellung, Kfz-Werkstatt

- Regens Wagner Glött: Deko, Bastelartikel, Filzprodukte

- Johann Käsbohrer: Fultenbacher Hofladen, Uli von Bocksberg Eis

- Musikverein Ellerbach-Fultenbach: Info zum Musikverein, musikalische Unterhaltung

- Raiffeisenbank Aschberg: Helfen gewinnt mit Glücksrad

- Neumüller Walter: Süßwaren

- Lautenbach Hannelore: Staubsauger und Zubehör

- natürlich2 GbR: handgeschöpfte Olivenölseife, Olivenölverkostung

Folgende Geschäfte sind von 13 bis 17 Uhr geöffnet

- Ärztehaus Holzheim-Weisingen: Tag der offenen Tür, Besichtigungsmöglichkeit

- SV Holzheim: Sportgaststätte geöffnet, Kaffee/Kuchen, Heimspiel Holzheim - Landshausen, Beginn 17 Uhr

- Firma Gellner (Glött, Birkenweg 3): Gartentechnik, Bewirtung FFW Glött (ab 10 Uhr)

- Firma Friegel GmbH (Holzheim): Raumausstattung

- Firma Hamprecht (Holzheim): Landtechnik, Garten- und Forstbedarf, Bewirtung (ab 10 Uhr)

- Firma Holz Heimer (Holzheim): Grillausstellung, 20 Prozent auf die komplette Lagerware (Grills und Zubehör), Bewirtung, Kaffee und Kuchen

- Firma EDEKA Helmschrott (Holzheim): Backshop geöffnet

- Firma Wekea (Aislingen): Frühjahrsausstellung, Landtechnik, Garten- und Forsttechnik, Bewirtung (ab 10 Uhr)

- Käsekeller Holzheim: Käsekeller geöffnet, Käseverkauf, Ausstellung TESLA Model 3 Elektrofahrzeug

- Freunde alter Fuhrwerke (Holzheim): ab 11.30 Uhr Mittagstisch mit Schmankerln im beheizten Feuerwehrstadel in der Mühlstraße

- Projekt Alte Mühle (Holzheim): Besichtigung Räumlichkeiten in der Mühlstraße 30, Kaffee und Kuchen

- Tierfuttershop (Holzheim): Am Herrgottsfeld 14 

Um keine böse Überraschung zu erleben, sollten gegen Einbrecher Schutzmaßnahmen getroffen werden.
Tag des Einbruchschutzes

Nichts zu holen, oder?