Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Kräftige Investitionen in Ehekirchen

Leben in Ehekirchen 2018/19

ANZEIGE

Kräftige Investitionen in Ehekirchen

In Ehekirchen wird kräftig gebaut: Kläranlage, Hochwasserschutz, Kinderkrippe ... es gibt viel zu tun in der Gemeinde.
Bild: Foto: woe
230736427-1.jpg
230741132-1.jpg
230757186-1.jpg

Neue Gebäude für Schulkindbetreuung und Kinderkrippe – Kläranlagenbau begonnen

Für das Jahr 2019 hat sich die Gemeinde Ehekirchen einiges vorgenommen. Neben dem bereits begonnenen Neubau der zentralen Kläranlage in Ehekirchen entstehen neue Domizile für die Kinderkrippe und Schulkindbetreuung. Geplant ist die Erschließung des Gewerbegebietes in Wallertshofen und ein neues Baugebiet im Norden von Schönesberg. Erfreulich ist in Ehekirchen die Geburtenentwicklung mit 46 neuen Erdenbürgern im vergangenen Jahr; soviel wie schon lange nicht mehr. Mit 3.877 Einwohnern erreichte die Gemeinde am Jahresende einen neuen Höchststand.

Bürgermeister Günter Gamisch rechnet im laufenden Jahr mit einem weiteren Einwohnerzuwachs. Im vergangenen Jahr wurden alle 31 Bauplätze im Baugebiet bei der Probmühle in Ehekirchen veräußert. Dort wird bereits kräftig gebaut. Noch im Januar wird das Verfahren für ein weiteres Wohnbaugebiet im Norden von Schönesberg in ähnlicher Größe auf den Weg gebracht. Heuer erschlossen werden auch etwa zehn Hektar Gewerbefläche in Wallertshofen. Aufgrund der bereits vorliegenden Bewerbungen darf das Interesse an Wohn- und Gewerbeflächen in Ehekirchen als hoch bezeichnet werden. Die damit verbundenen Einwohnerzuwächse dürften sich auch positiv für den Erhalt der Mittelschule auswirken, hofft Gamisch.

Anfang Dezember wurde mit dem Bau der neuen Kläranlage Ehekirchen begonnen. Mittlerweile wurden die Zulaufleitungen zu den beiden nördlichen Becken verlegt, damit die Abwasserreinigung auch während der Bauphase erfolgen kann. Dort werden als Herzstück das Kombibecken, ein Regenüberlaufbecken, ein Betriebsgebäude sowie ein Schlammstapelbehälter errichtet.

Je nach Witterungslage sollen im Februar oder März die Bagger mit dem Aushub beginnen. Im Bereich des Kombibeckens sogar 5 und teils bis zu 8 Meter tief. Dabei fallen etwa 10.000 Kubikmeter Aushubmaterial an, die kurzfristig nördlich der Kläranlage zwischengelagert werden. Die Fertigstellung der Kläranlage ist im Jahr 2020 vorgesehen; die Baukosten betragen etwa sieben Mio. Euro. Angepackt wird auch die Ausschreibung der Abwasserdruckleitung von Hollenbach und Dinkelshausen über Seiboldsdorf nach Ehekirchen nebst Pumpwerken und Regenüberlaufbecken.

Neben der Abwasserbeseitigung wird auch der Hochwasserschutz künftig eine zentrale Rolle spielen. Aktuell wird ausgelotet, welche staatlichen Programme zur Rückhaltung des Oberflächenwassers bei Stark-regen möglich sind.

Weitere Großprojekte sind der Neubau einer dreigruppigen Kinderkrippe in Walda, in die auch der dortige Pfarrhof eingebunden wird, und der Neubau für die Schulkindbetreuung. Zu den heutigen Standards, die eine Schule bieten muss, gehört auch eine Schulkindbetreuung, die in Ehekirchen sehr gut angenommen wird, so Gamisch. Ein leidiges Thema ist die Breitbandversorgung. Die beantragten Fördergebiete in der Gemeinde sollten schon längst „am Netz“ sein. Der Ausbau hat sich jedoch verzögert. Weitere Verzögerungen wird die Gemeinde nicht mehr akzeptieren, so Gamisch. Weiter steht der Neubau des Leichenhauses in Buch an. Fertiggestellt werden in diesem Jahr die Erlebnisspielplätze in Ambach und Ehekirchen.

„Der Haushalt wird wieder spannend sein“, so der Bürgermeister. Der hohe Schuldenstand lag insbesondere am Erwerb von Grundstücken, die für die Entwicklung der Gemeinde wichtig sind. Während die Einnahmen aus dem Verkauf von Gewerbegrund für eine deutliche Entspannung im Haushalt sorgen, werden auf der anderen Seite die Kosten für notwendige Baumaßnahmen zu Buche schlagen.

Text: woe

Vor dem Kauf einer Immobilie muss die Finanzierung auf ein solides Fundament gestellt werden. Dazu muss die finanzielle Belastbarkeit ermittelt werden.
Solide Basis

So bereiten Immobilienkäufer ihre Finanzierung vor

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren