Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Marktplatz: Freie Wähler fordern neues Verkehrskonzept

Stellungnahme

16.07.2020

Marktplatz: Freie Wähler fordern neues Verkehrskonzept

Wie könnte eine Verkehrsberuhigung am Marktplatz in Wertingen aussehen? In dieser Diskussion melden sich nun die Freien Wähler zu Wort.
Bild: Elli Höchstätter

Partei befürchtet mehr Autos auf anderen Straßen

Leidenschaftlich wird in Wertingen über eine zeitweise Sperrung des Marktplatzes am Wochenende diskutiert. In der Debatte meldet sich nun Anton Stegmair für die Fraktion der Freien Wähler im Stadtrat zu Wort. Er bezieht sich dabei auf den Artikel mit der Überschrift „Er will kein ‚Auto vor Mensch‘ in Wertingen mehr“. Darin geht es um Jens Baur, der im Rollstuhl sitzt und jetzt der Referent für Barrierefreiheit in Wertingen ist. Baur erläuterte in dem Artikel, dass er die ablehnende Haltung der Freien Wähler zu dem Verkehrskonzept der SPD und dem Antrag der Grünen auf Teilsperrung des Marktplatzes außerhalb der Geschäftszeiten sowie zu einer zeitlichen Erprobungsphase der Sperrung nicht nachvollziehen könne.

Stegmair erklärt dazu: „Für die Freien Wähler Wertingen macht – auch eine zeitweise – Sperrung des Marktplatzes ohne neues Verkehrskonzept zunächst keinen Sinn.“ Genau dies sei der Inhalt des Statements der Freien Wähler in der vergangenen Stadtratsitzung gewesen. Auf die Frage des Warums antwortet Stegmair: „So den Marktplatz beruhigen bedeutet: Mehr Verkehr auf anderen Straßen!“

Die Freien Wähler seien davon überzeugt, dass die Mehrheit der Bürger dies genauso sehe. „Bei der Umsetzung eines zukunftsfähigen Verkehrskonzepts sind wir selbstverständlich dabei“, erklärt Stegmair. „Mensch vor Auto“ sei für die Freien Wähler schon lange klar.

Hintergrund: Derzeit beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe mit der Verkehrsberuhigung am Marktplatz. Vorgesehen ist eine Verkehrsberuhigung zwischen Samstag 14 Uhr und Sonntag 24 Uhr. Der Betriebsbauhof soll bis September das Verkehrsaufkommen elektronisch erfassen. (pm/elhö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren