Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Laugna: Corona bremst die Gemeinde Laugna aus

Laugna
27.12.2021

Corona bremst die Gemeinde Laugna aus

Die Bürgerhäuser (im Bild links das der Gemeinde Laugna) sind die sozialen Dreh- und Angelpunkte, meint Bürgermeister Laugna. Nicht in Coronazeiten, wo jedoch der Gemeinderat statt im Rathaus (rechts im Bild) im Bürgerhaus tagt.
Foto: Brigitte Bunk

Plus Ob der traditionelle Burgmarkt oder das Wiesenfest: Die Corona-Pandemie hat vieles in der Gemeinde Laugna nicht möglich gemacht. Was nun im nächsten Jahr ansteht.

Nachdenklich sagt Laugnas Bürgermeister Johann Gebele: „Wir waren euphorisch, dass es wieder normal wird, dass Versammlungen und Feste wieder stattfinden können.“ Doch auch die Einwohner aus Laugna mit den Ortsteilen Bocksberg, Asbach, Hinterbuch, Kaag, Modelshausen und Osterbuch mussten aufgrund der Vorgaben bezüglich Corona umplanen beziehungsweise vieles ausfallen lassen. Ein Beispiel: „Zum Burgmarkt kommen normalerweise rund 10.000 Leute.“ Alternativ haben örtliche Kunsthandwerker den Verkauf daheim in ihren Werkstätten durchgeführt. „Aber den Flair des Burgmarkts können sie dort nicht erzeugen“, ist ihm ebenso klar. „Auch das traditionelle Wiesenfest, bei dem der Landrat jedes Jahr seinen Bericht über den Landkreis macht und mit den Bürgern ins Gespräch kommt, ist flachgefallen“, findet Gebele schade. Ebenso die Bürgerversammlungen, schon im zweiten Jahr. „Das sind einschneidende Dinge“, stellt Laugnas Bürgermeister klar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.