Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester

Wertingen

17.10.2017

Höhenflug beendet

Untere Tischtennis-Ligen: Wertingen stoppt Auchsesheim.

Lange hat es gedauert, ehe auch der TSV Wertingen in die Tischtennis-Saison der Herren-Kreisliga 1 eingestiegen ist. Dafür absolvierte er gleich zwei Partien und beendete den Höhenflug des Aufsteigers Auchsesheim. Den Tabellenführer Dillingen III konnten allerdings auch Liebert und Co. nicht stoppen. In der Kreisliga 2 haben sich drei Teams aus dem Dillinger Landkreis an die Spitze gesetzt. Absteiger TTF Unteres Zusamtal übernahm mit seinem Kantersieg gegen Auchsesheim II wieder Rang eins von Holzheim, Platz drei belegt Höchstädt, das auch das erste Match spielte und gewann. Einen wichtigen doppelten Punktgewinn fuhr Neuling Binswangen beim VfB Oberndorf II ein.

In der Kreisliga 3 erhielten Villenbachs Titelhoffnungen durch die Niederlage bei Mertingen III einen ersten Dämpfer. Wichtig in der Endabrechnung könnte der Zähler werden, den Villenbach II gegen Riedlingen erkämpft hat. Erstmals Federn lassen musste Absteiger Unteres Zusamtal III in der Kreisliga 4 (8:8 gegen Lauingen II). Bei den 4er-Teams zieht weiterhin der TVD VII einsam seine Kreise. (rw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren