1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 18-Jähriger verursacht Unfall - und dann kracht's noch mal

Polizeireport Aindling

17.11.2019

18-Jähriger verursacht Unfall - und dann kracht's noch mal

30 Aktive der Feuerwehren Aindling und Pichl-Binnenbach waren bei diesem Unfall am Freitag auf der Kreisstraße AIC 8 im Einsatz.
Bild: Thomas Wolf, Feuerwehr Aindling

Ein 18-Jähriger verursacht auf der Kreisstraße bei Aindling einen Unfall mit drei Leichtverletzten. Gleich danach ereignet sich ein weiterer Zusammenstoß.

Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am frühen Freitagabend bei Aindling einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen leicht verletzt worden sind. In der Folge kam es zu einem weiteren Unfall.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der 18-Jährige übersieht die Vorfahrt eines Autos auf der Kreisstraße

Laut Polizei war der 18-Jährige gegen 17.45 Uhr auf der Gemeindestraße von Arnhofen in Richtung Binnenbach unterwegs. An der Kreuzung zur Kreisstraße AIC8, die Petersdorf und Aindling verbindet, übersah er ein von links kommendes vorfahrtsberechtigtes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuglenker und eine Mitfahrerin wurden leicht verletzt ins Krankenhaus nach Aichach gebracht.

Ein 43-jähriger Autofahrer bemerkt das Unfallauto auf der Straße zu spät

Unmittelbar nach dem Unfall fuhr ein von Appertshausen kommender 43-jähriger Autofahrer in Richtung Aindling. Er erkannte den im Kreuzungsbereich auf der Straße stehenden beschädigten Unfallwagen zu spät. Hier kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß. Ob die Unfallstelle unmittelbar nach dem ersten Zusammenstoß ordnungsgemäß abgesichert war wird derzeit noch ermittelt, so die Polizei. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 7000 Euro. (jca)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren