Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Betrunkener Autofahrer rast gegen Baum - und hat Glück

Gachenbach

10.05.2020

Betrunkener Autofahrer rast gegen Baum - und hat Glück

Mit hoher Geschwindigkeit ist ein Autofahrer aus dem Wittelsbacher Land bei Gachenbach gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Wagen befreien.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein Autofahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg krachte bei Gachenbach mit hoher Geschwindigkeit an einen Baum. Sein Auto wurde fast in zwei Teile zerrissen.

Ein 43-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg hat am Freitagabend in Gachenbach (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) einen schweren Unfall verursacht.

Der Mann war gegen 21 Uhr mit seinem 5er BMW auf der Kreisstraße ND 4 von Gachenbach in Richtung Peutenhausen unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, kam er in einer Kurve nach rechts von der Straße ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Wagen nahezu in zwei Teile gerissen.

Feuerwehr muss eingeklemmten Autofahrer bei Gachenbach befreien

Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer mit schwerem Gerät aus dem Cockpit befreien. Er war ansprechbar und hatte sich augenscheinlich nur leichte Verletzungen im Gesicht zugezogen. Für weitere Untersuchungen wurde er aber mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen.

Ein Alkoholtest hatte bei dem Mann zuvor ein Ergebnis von fast zwei Promille erbracht, sodass er sich einer Blutentnahme unterziehen musste und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Wie die Polizei ergänzte, dürften nach aktuellem Kenntnisstand die erhebliche Alkoholisierung und eine Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit zum Unfall geführt haben. (nsi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren