1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Freistaat zahlt knapp 4,3 Millionen Euro Baugeld aus

Aichach-Friedberg

17.05.2018

Freistaat zahlt knapp 4,3 Millionen Euro Baugeld aus

Mehr als vier Millionen Euro Baugeld zahlt Bayern für den Landkreis Aichach-Friedberg.
Bild: Symbolfoto Ralf Lienert

Geld ist für Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis gedacht. Am meisten fließt nach Friedberg

Knapp 4,3 Millionen Euro fließen aus der Bayerischen Staatskasse in diesem Jahr für kommunale Hochbaumaßnahmen in den Landkreis Aichach-Friedberg. Allein 1,4 Millionen Euro davon fließen für die Generalsanierung des Staatlichen Gymnasiums in Friedberg. Von diesen Zuweisungen des Finanzministeriums berichten die Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko (CSU) und Simone Strohmayr (SPD) in Mitteilungen. Im Wittelsbacher Land werden insgesamt 13 Projekte gefördert:

LandkreisAichach-Friedberg 77000 Euro für die Erweiterung der Realschule Affing zur Dreizügigkeit (Erweiterung II); 461000 Euro für den Neubau einer Doppelsporthalle mit Räumen für die Ganztagsbetreuung für die Realschule in Affing-Bergen;1,4 Millionen Euro für die Generalsanierung des Schulgebäudes des Gymnasiums Friedberg.

StadtFriedberg 150000 Euro Baukostenzuschuss für die Sanierung und den Umbau des Kindergartens St. Christophorus; 250000 Euro für den Erwerb und Umbau des ehemaligen Sparkassengebäudes zur Einrichtung einer Kindertagesstätte in Rederzhausen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

GemeindeKissing 120000 Euro für den Anbau von zwei Kindergartengruppen an die Kinderkrippe in der Pestalozzistraße; 352000 Euro für die Errichtung eines Hortes bei der Grundschule und Räume für die Ganztagsbetreuung; 120000 Euro für die Generalsanierung der Mittelschule Kissing Block III.

GemeindeObergriesbach 230.000 Euro für den Neubau einer Kindertagesstätte

MarktPöttmes 300000 Euro Zuschuss gibt der Freistaat für den Neubau einer Kindertagesstätte im Baugebiet „Nördlich der Unterfeldstraße“.

GemeindeRied 50000 Euro für die Erweiterung des Kinderhauses um eine Krippengruppe. Weitere 700000 Euro an Förderung fließen für den Umbau und die Erweiterung der Grundschule.

Gemeinde Sielenbach 75000 Euro für die Erweiterung der Kindertagesstätte um eine Kindergartengruppe.

Tomaschko betont, der von den Kommunen angemeldete Bedarf könne wieder voll gedeckt werden. Sein Einsatz habe sich gelohnt. Insgesamt 500 Millionen Euro stehen 2018 im Finanzausgleich bereit. Auch Strohmayr hält die Zuweisungen für unverzichtbar. Allerdings reiche der Betrag bei weitem nicht aus. Die SPD-Fraktion fordere zusätzliche 200 Millionen Euro für Schulhäuser, sowie jeweils 25 Millionen für die Sanierung kommunaler Bäder und Energiesanierungen kommunaler Gebäude. (AN)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0053.JPG
Bilanz

Positives Fazit nach Festwoche in Thierhaupten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen