1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Hanni Held feiert ihren 70. Geburtstag

19.11.2019

Hanni Held feiert ihren 70. Geburtstag

Gratulierten ihrer Hanni: (von links) Altlandrat Christian Knauer, Zweiter Bürgermeister und CSU-Fraktionschef Helmut Beck, Angelika Schormair (Georgi-Schützen), Horst Pappenberger (TSV Sielenbach), Martin Tenckhoff (Krieger- und Soldatenkameradschaft), Hanni Held, Rudi Neusiedl (Georgi-Schützen), Kaspar Riedlberger (CSU-Ortsverband) und Martin Held (Freiwillige Feuerwehr), Daniel Stegmair (CSU-Ortsverband), Ernst Mangold (Wanderfreunde).
Bild: Gerda Aigner

Ihren 70. Geburtstag feierte Hanni Held aus Andersbach zwischen Klingen (Stadt Aichach) und Sielenbach. Die Jubilarin ist seit vielen Jahren im öffentlichen Leben verankert. Seit 35 Jahren ist sie im Kreistag und seit 17 Jahren im Stadtrat. Im Pfarrgemeinderat in Sielenbach arbeitete sie 20 Jahre lang mit. Die Vereine zählen ebenfalls auf die Hanni. Beim CSU-Ortsverband Klingen war sie bei der Gründung mit dabei. Bei den Georgi-Schützen Klingen ist sie seit 45 Jahren Mitglied. Auch die Freiwillige Feuerwehr, die Wanderfreunde und die Krieger- und Soldatenkameradschaft Klingen sowie den TSV Sielenbach unterstützt sie. Wenn die Zeit es zulässt, besucht sie die örtlichen Veranstaltungen und auch die Versammlungen ihrer Vereine. Neben den ehrenamtlichen Tätigkeiten bewirtschaftet sie noch den Hof in Andersbach mit ihrem Mann Luitpold. Zur Feier waren neben den Vertretern der Vereine auch die komplette Stadtrats- und ein Teil der Kreistagsfraktion der CSU samt Ehegatten sowie Altlandrat Christian Knauer gekommen. Der CSU-Ortsverband Klingen ernannte Hanni Held auf der Feier zum Ehrenmitglied. (eu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren