Newsticker
Drosten: Milder verlaufende Omikron-Variante macht Hoffnung auf Leben wie vor der Pandemie
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Rückblick auf 2020: München-Pendler würden in eine Schwebebahn an der A8 steigen

Rückblick auf 2020
21.02.2020

München-Pendler würden in eine Schwebebahn an der A8 steigen

So oder so ähnlich könnte die Magnetschwebebahn zwischen Gersthofen und Pasing aussehen: Ein sogenannter TSB bei einer Testfahrt.
Foto: Firmengruppe Max Bögl

Plus Viele Menschen aus der Region sind laut einer Umfrage offen für neue Verkehrsmittel. Im Fokus steht die Trasse zwischen Gersthofen und Pasing.

Eine Magnetschwebebahn über dem Mittelstreifen der Autobahn A8 zwischen Gersthofen und dem Bahnhof im Münchner Stadtteil Pasing ist eine Zukunftsvision. Aber diese Idee elektrisiert sehr viele Pendler aus der Region. Wie das Milliardenprojekt aussehen könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.