1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Harlacher räumt in Aichach ab

Leichtathletik

06.09.2018

Harlacher räumt in Aichach ab

Zweimal Gold ging an LCA-Mann Michael Harlacher. <b>Foto: Horst Kramer</b>
Bild: Horst Kramer

Auch der Adelzhausener Benjamin Dillitz ist beim Staffelmarathon erfolgreich

Augsburg Der Augsburger Staffelmarathon hat in der regionalen Laufszene einen besonderen Stellenwert. Der Grund: Hier werden aus den sonstigen Solisten Teamplayer – sechs Aktive tun sich zusammen und teilen sich die 42 Kilometer in Sieben-Kilometer-Abschnitte auf. Beim parallel ausgetragenen Staffelhalbmarathon sind es dementsprechend drei Aktive. Jeder rennt für sich, aber für den gemeinsamen Erfolg.

Nichtsdestotrotz sind alle Beteiligten darauf bedacht, im Einzelzeiten-Ranking ganz vorne zu landen. Dies gelang heuer gleich mehreren Sportlern aus dem Landkreis Aichach-Friedberg. Der Adelzhausener Benjamin Dillitz, der für das Tierhold-Sextett des Dreikönigslaufsiegers Johannes Hillebrand unterwegs war, erzielte mit 23:17 Minuten die zweitbeste Sieben-Kilometer-Zeit bei den Staffelmarathons. Nur sein Teamkollege Jan Müller (beide starten ansonsten für die LG Stadtwerke München) war mit 23:03 Minuten schneller.

Bei den Frauen rannte Monika Meitinger (FC Gundelsdorf) in 26:31 Minuten auf Rang drei hinter der Lokalmatadorin Kerstin Hirscher (TGV Augsburg) in 26:31 Minuten und der vierfachen Hügellaufsiegerin Yvonne Kleiner, die das Tierhold-Damen-Team anführte. Die Aichacherin Hannah Sassnink war ebenfalls dabei – sie übergab den Staffelstab mit der elftschnellsten Einzelzeit in 30:49 Minuten.

Der LC Aichach triumphierte beim Halbmarathon-Wettbewerb: Michael Harlacher (24:41), Andreas Kigele (25:29) und Thomas Anneser (26:41) erzielten die besten Individualergebnisse – logisch, dass sie auch als Team ganz oben standen. Das flotteste Frauentrio hatte sich den Namen „Kaffeeflitzer“ gegeben und stammt aus Augsburg. Auf der langen Distanz siegte die Hillebrand-Crew – bei der auch der Ex-LCA-Mann Heiko Middelhoff (24:31) mitwirkte – vor der Mannschaft der TGV Augsburg. Bei den Frauen setzte sich die TGVA-Staffel vor der Tierhold-Damen-Truppe durch. Insgesamt nahmen 276 Läufer teil. (hokr)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_2951.tif
Handball-Bezirksoberliga

Aichach wird endgültig ausgebremst

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket