Frauenfußball

09.04.2019

Knappe Duelle

Sielenbach mit nächstem Remis. SG Sandizell behauptet mit Erfolg Rang zwei

Wie schon in der Vorwoche bei der SG Glött/Aislingen mussten die Fußballerinnen des TSV Sielenbach erneut den späten Ausgleich hinnehmen. Nach 90 Minuten stand es bei der SG Wörnitzstein wie in der Vorwoche 2:2. Vier Minuten vor dem Ende kassierte das Team des Trainerduos Stefan Auggenthaler/Benedikt Lechner den Ausgleich durch Sarah Hörmann. Nach der Führung der Gastgeberinnen in der 30. Minute durch Sophia Holler brauchten die Gäste erst einen Foulelfmeter, um zum 1:1 zu kommen. Den verwandelte in der 58. Minute Anja Breitsameter. Zwölf Minuten später erzielte Sophia Echter sogar die Führung für Sielenbach, die aber nicht hielt. Durch das erneute Remis bleiben die Sielenbacherinnen auf Platz fünf.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Platz zwei verteidigt hat die SG Sandizell in der Kreisliga Augsburg. Das Team von Trainer Sven Rechenauer kam beim SV Waidhofen zu einem knappen 3:2-Erfolg. Die Treffer für die Sandizellerinnen erzielten Torjägerin Carina Mörmann (2) und Kapitänin Stephanie Nawrath. (sry-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren