Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Seit 25 Jahren werden Falschparker in Gersthofen zur Kasse gebeten

Gersthofen
12.01.2021

Seit 25 Jahren werden Falschparker in Gersthofen zur Kasse gebeten

Knöllchen für Falschparken: Seit 25 Jahren hat Gersthofen eine eigene kommunale Verkehrsüberwachung.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolfoto)

Plus Wer in Gersthofen falsch parkt oder rast, dem kann es passieren, dass er ein Knöllchen bekommt – und das seit 25 Jahren. Der Verkehrsüberwachungsdienst feiert Jubiläum.

Vor 25 Jahren gab es grünes Licht für die "Blauen“: Am 15. Januar 1996 startete nach einer zehnwöchigen "Hinweis-Phase" der sogenannte "Echtbetrieb“ beim Verkehrsüberwachungsdienst (VÜD) der Stadt Gersthofen. Voraus gegangen war eine "Blitzaktion" – und die hatte nichts mit Temposündern zu tun.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.