Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Kultur trotz Corona: Die Bühnen im Landkreis Augsburg füllen sich

Landkreis Augsburg
05.09.2021

Kultur trotz Corona: Die Bühnen im Landkreis Augsburg füllen sich

Endlich wieder Kultur im Kultur-Stadl: Horst Fritze stellt in Wörleschwang auf coronakonforme Bestuhlung um.
Foto: Andreas Lode

Plus Kulturveranstaltungen sind im Landkreis Augsburg auch drinnen wieder möglich. Aber mit steigender Inzidenz drohen neue Einschränkungen. Wie Veranstalter planen.

So verwaist wie noch vor wenigen Monaten sind die meisten Bühnen im Augsburger Land nicht mehr. Es gibt wieder Kultur. Und sie ist so vielseitig wie bisher: Kabarett, Theater, Konzerte, Lesungen - auf nichts davon sollen Landkreisbewohnerinnen und -bewohner verzichten müssen. Aber Corona-Regeln gibt es nach wie vor, ganz so wie in der Zeit vor der Pandemie laufen die Veranstaltungen nicht ab. Und die vergangenen anderthalb Jahre haben gezeigt, dass es von einen Tag auf den anderen zusätzliche Einschränkungen geben kann. Die steigende Inzidenz schwebt also wie eine dunkle Wolke über dem Programm für die kommenden Monate. Wie planen die Menschen, die dafür verantwortlich sind, dass im Augsburger Land Kultur auf die Bühne kommt?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.