Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Lieber einen Verweis als kein Handy

Landkreis Augsburg
29.05.2014

Lieber einen Verweis als kein Handy

„Ein Wochenende ohne Handy ist schlimm“, sagt Schulleiter Horst Walther. Denn wer dem Handyverbot nicht folgt, dem wird es weggenommen.
Foto: Marcus Merk

In den Schulen ist einiges verboten: eingeschaltete Smartphones, Kameras und E-Zigaretten. Was passiert, wenn Schüler trotzdem rauchen und chatten, ist unterschiedlich

Als vor Kurzem das Kultusministerium offiziell das Rauchen von Shishas und E-Zigaretten an Schulen verbot, dachten sicher viele: „E-was?“ „Viele unserer Lehrer und auch Eltern hatten lange keine Ahnung, was das ist“, sagt Franz Weichselgärtner, Leiter des Justus-von-Liebig-Gymnasiums in Neusäß. Dabei war das Problem an seiner Schule schon lange vor der Anweisung des Ministeriums bekannt, und ein Elternbrief machte deutlich, dass das Rauchen von E-Zigaretten strikt verboten ist. „Im März dieses Jahres berichtete unser Hausmeister, dass Schüler der Mittelstufe auf der Toilette E-Shi–shas rauchen“, erzählt Weichselgärtner. Und meint die kleinen, aromatisierten Wasserpfeifen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.