1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sankt Martin braucht in Ehingen viele Helfer

Ehingen

09.11.2018

Sankt Martin braucht in Ehingen viele Helfer

Damit der heilige Martin (Gerhard Heindl) seinen Mantel in Ehingen teilen kann, sind einige Helfer nötig. So stellt Christian Müller (rechts) seit Jahren eines seiner Tiere für den Umzug zur Verfügung.

is ein Laternenumzug starten kann, ist einiges zu organisieren. Dabei geht es auch um Straßensperren und das richtige Pferd

Landauf, landab wird rund um den 11. November Sankt Martin gefeiert. Aufgrund seines Wirkens und zur Pflege des Brauchtums gedenkt man dem Heiligen mit Liedern, Laternenbasteln, Umzügen und Festen.

In der Pfarrei Ehingen gibt es zu diesem denkwürdigen Tag seit vielen Jahren den traditionellen Martinsumzug. Die gesamte Pfarreiengemeinschaft Nordendorf/Westendorf ist dazu eingeladen. Ein Lichtermeer aus Laternen zieht dann von der Frauenkirche mit Sankt Martin hoch zu Ross über die Gartenstraße Richtung Friedhof, Schauplatz für das Martinsspiel.

Hier laufen die Fäden der Organisation zusammen

Auch wenn mittlerweile eine gewisse Routine bei der Vorbereitung eingetreten ist, bedarf es alljährlich guter Planungen und Absprachen. Von der inhaltlichen Gestaltung über das Beantragen der Straßensperre bis zum Drucken der Plakate gibt es vielseitige Aufgaben, die koordiniert werden müssen. „Es ist ein stimmiges Zusammenspiel vieler Engagierter“, berichtet das Vorbereitungsteam mit Melanie Liepert, Silvia Schuster-Matzka, Denise Müller, Elisabeth Dirr und Sabrina Sommerreißer. Bei ihnen laufen die Fäden der Organisation zusammen. Denn Sankt Martin braucht viele Helfer: Theaterverein, Feuerwehr, Ehinger Musikanten, Ross und Reiter, Kindergartenkinder und Elternbeirat, Kinderchor sowie die Pfarrei und auch die Gemeinde sind involviert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Angeführt wird der Zug von den Ehinger Musikanten und dem reitenden Sankt Martin. Gerhard Heindl sitzt hierfür im Sattel. Das Pferd stammt aus dem Stall von Christian Müller (Ortlfingen). Seit Jahren stellt der Züchter für den Umzug eines seiner Tiere zur Verfügung, in diesem Jahr ist es die vierjährige Stute „Shney Bucky Shney“.

Gemeinde spendiert für die Kinder Martinsschnecken zum Teilen

Am Friedhof warten dann Bettler (Michael Ostermeier) und Diener (Christian Redel) auf Sankt Martin, das Szenenspiel übernimmt der Theaterverein. Der Kinderchor und die Kindergartenkinder umrahmen das Spiel mit Liedern, sie haben für ihren Auftritt seit Wochen fleißig geprobt. Kaplan Sanoj Mundaplakkel wird den Segen spenden. Im Anschluss sorgt der Elternbeirat des Kinderhauses im Außengelände für geselliges Beisammensein. Die Gemeinde Ehingen spendiert für die Kinder Martinsschnecken zum Teilen. Nicht zu vergessen ist das Engagement der Feuerwehr, die – wie so oft bei Veranstaltungen – für die nötige Sicherheit sorgt.

Elisabeth Sedlacek (Pfarrgemeinderat) beschreibt den Martinsumzug als einen festen Höhepunkt im kirchlichen Leben der Pfarrei: „Es ist schön, dass dieser große Heilige auch heute noch den Kindern, aber auch uns Erwachsenen ein Vorbild ist.“

Dass der Martinsumzug alljährlich an einem Sonntag stattfindet, hat einen guten Grund. „So können auch die Papas mitkommen, die an Werktagen am frühen Abend ja oft noch in der Arbeit sind“, sagt Elisabeth Dirr.

Termin: Der Umzug startet am kommenden Sonntag um 17 Uhr. Bei Regen findet das Martinsspiel (ohne Umzug) in der Pfarrkirche statt. Bei unsicherer Wetterlage gibt es am Nachmittag die aktuelle Information auf der Gemeindehomepage unter www.ehingen-gemeinde.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0032.tif
Langweid

Bund zahlt mehr für Langweids Bahnsteige

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket