1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Unternehmerfrauen informieren sich bei Schreinern

UFH

14.11.2012

Unternehmerfrauen informieren sich bei Schreinern

Traditionsbetrieb in Gennach stellt Besucherinnen aus der Region Augsburg innovative Lösungen vor

Die renommierte Schreinerei Weber in Gennach hatte die Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Region Augsburg zu Besuch. So kamen die interessierten Handwerkerfrauen nicht nur aus dem Landkreis Augsburg, sondern auch aus der Stadt Augsburg und auch dem Landkreis Aichach/Friedberg. Hier informierten sie sich über die Qualität von Schreinererzeugnissen, aber auch über die neuesten Techniken und Maschinen.

Der Betriebsinhaber Hermann Weber sagt: „Wir möchten unseren Kunden, vom Kleinmöbel bis hin zum Wohn- und Geschäftsraum, effektive und zugleich wirtschaftliche Konzepte in handwerklich und gestalterisch anspruchsvoller Qualität schaffen. Innovative, präzisierte Lösungen sind unsere Stärke.“ Die Meinung „Schreiner ist gleich teuer“ entspreche keinesfalls den Tatsachen, ereiferte sich der Seniorchef. Durch den Einsatz modernster Fertigungstechnik und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten erhält der Kunde Qualität und Service zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit kann man oftmals gut mit Möbelhäusern mithalten.

Mehrmals betonte auch Dominic Weber: „Unsere Kunden im Geschäfts- sowie im Privatbereich schätzen besonders die Funktionalität und Langlebigkeit unserer Produkte.“

Die Traditionsschreinerei feiert demnächst ihr 60. Jubiläum und ist stolz auf die dritte Generation, die nun im Betrieb ist. (AL/jma)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
a94e964d-98e0-47e7-bcde-b84d1552e106.jpg
Gersthofen

 Aufmerksame Zeugen beobachten Unfallflucht

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen