1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Klara Werner ist bei der Deutschen top

Schwimmen

24.06.2019

Klara Werner ist bei der Deutschen top

Klara Werner

Die Elfjährige vom TSV Gersthofen gewinnt in Dortmund Silber und Bronze

Dass die elfjährige Klara Werner vom TSV 1909 Gersthofen eine sehr erfolgreiche Brustschwimmerin ist, hat sie bereits mehrmals bewiesen. Bei zahlreichen Wettkämpfen in Bayern und Baden-Württemberg ließ sie ihre Konkurrentinnen in den Jahren 2018 und 2019 teilweise deutlich hinter sich.

Bei der deutschen Meisterschaft im schwimmerischen Mehrkampf in Dortmund ließ sie auch im bundesdeutschen Vergleich keinen Zweifel an ihrer derzeitigen Topform.

Insbesondere in ihrer Spezialdisziplin 100 Meter Brust war nur eine und in 200 Meter Brust nur zwei Schwimmerinnen schneller als Klara, was den deutschen Vizemeistertitel beziehungsweise die drittbeste deutsche Leistung in diesem Jahr bedeutete. In einer fabelhaften Zeit von nur 2:51,85 Minuten bestätigte die talentierte Wassersportlerin des TSV Gersthofen außerdem, dass sie alle vier Schwimmlagen technisch sauber beherrscht, wodurch sie den respektablen achten Platz im gesamtdeutschen Vergleich erkämpfte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im schwimmerischen Mehrkampf werden die Zeiten jeder Disziplin in Punkte umgerechnet und nach insgesamt fünf zu absolvierenden Disziplinen (400 Meter Freistil, 200 Meter Lagen, 100 Meter Brust, 200 Meter Brust und 50 Meter Brust-Beine) zusammengerechnet. Mit 2197 Punkten belegte Klara Werner den neunten Platz in der Brust-Mehrkampfwertung.

Die mitgereisten Eltern und Trainer Armin Schmid betreuten die Gersthofer Athletin, von der sicherlich noch einige Titel erwartet werden können. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren