Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Der Augsburger Pressecup hat einen Überraschungssieger

Augsburg
26.09.2021

Der Augsburger Pressecup hat einen Überraschungssieger

Bei schönstem Wetter trafen sich am Samstag zahlreiche Golfspieler und Golfspielerinnen beim 44. Augsburger Pressecup in Burgwalden.
Foto: Peter Fastl

Plus Bei bestem Wetter spielten die Teilnehmer des 44. Pressecups am Samstag ein hochklassiges Turnier. Für die Kartei der Not sammelten sie eine hohe Summe ein.

Ein wenig überrascht über seinen Sieg beim 44. Augsburger Pressecup wirkte Maximilian Hiob vom Golfclub Augsburg schon. Schließlich hat der Sportler erst vergangenen Oktober mit dem Golfen angefangen. Doch offenbar liefen die Bälle hervorragend für ihn - mit 54 Nettopunkten durfte er den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. "Ich komme ursprünglich vom Eishockey - wenn man weiß, wie man mit einem Schläger und einem Ball umzugehen hat, kommt man auch beim Golfen leichter zurecht", versuchte er seinen Erfolg zu erklären. Doch vermutlich hatte es auch mit den vielen Stunden zu tun, die er im vergangenen Jahr auf dem Grün des Golfclub Augsburg in Burgwalden verbracht hat. "Das Training hat sich wohl ausgezahlt", freute sich der Sportler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.