Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Geringeres Infektionsrisiko: Augsburger Stadtrat soll online tagen können

Augsburg
17.11.2020

Geringeres Infektionsrisiko: Augsburger Stadtrat soll online tagen können

Im Oktober tagte der Stadtrat in voller Besetzung im Oberen Fletz des Rathauses. Im November soll er in die Kongresshalle umziehen.
Foto: Peter Fastl

Plus Nach dem Ärger um das Vorgehen von Augsburgs Oberbürgermeisterin Weber vor der Oktober-Stadtratssitzung will Schwarz-Grün die Neuerung.

Das schwarz-grüne Regierungsbündnis in Augsburg will künftig Online-Sitzungen des Stadtrats möglich machen. Es geht dabei nicht um die schon länger diskutierte Übertragung von Stadtratssitzungen im Internet für die Öffentlichkeit, sondern darum, dass die Stadträte zur Abhaltung einer Sitzung gar nicht mehr zwingend vor Ort zusammenkommen müssen, sondern sich im Internet zusammenfinden könnten. Momentan erlaubt die bayerische Gemeindeordnung aber keine Online-Sitzungen. Angesichts der Pandemie und des Infektionsrisikos bei Zusammenkünften sei eine Änderung aber sinnvoll, so die Fraktionsspitzen von CSU und Grünen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.