Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Hasskommentare sollen von Augsburg aus bekämpft werden

Augsburg
17.09.2020

Hasskommentare sollen von Augsburg aus bekämpft werden

Eine Außenstelle der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Augsburg soll neue Konzepte gegen Hasskommentare im Internet erarbeiten.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Hasskommentare im Internet sind ein zunehmendes Problem. Eine neue Einrichtung in Augsburg soll dagegen Konzepte entwickeln.

Eine Außenstelle der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Augsburg soll neue Konzepte gegen Hasskommentare im Internet erarbeiten. Um gezielt Extremismus in den sozialen Netzwerken zu bekämpfen, wurde am Mittwoch der zweite Standort der Landeszentrale offiziell eröffnet. "Wir wollen die Landeszentrale im Bereich der digitalen Bildung stärken", sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler). Die Bildungsarbeit solle nicht mehr nur zentriert in München erfolgen, sondern in das Land hinausgetragen werden, begründete Piazolo die Einrichtung in Außenstelle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.