Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Jüdische Gemeinde errichtet neuen Friedhof in Lechhausen

Augsburg
25.07.2018

Jüdische Gemeinde errichtet neuen Friedhof in Lechhausen

So sight es auf dem jüdischen Friedhof in der Hooverstraße in Kriegshaber aus. Nun entsteht in Lechhausen ein weiterer jüdischer Friedhof.
Foto: Annette Zoepf

Die Stadt Augsburg stellt der israelitischen Kultusgemeinde eine Fläche zur Verfügung. Warum die Vergrößerung im Stadtgebiet nötig ist

Im Augsburger Stadtgebiet gibt es zwei jüdische Friedhöfe. Das Gedenken an Verstorbene wird in Haunstetten und Kriegshaber gepflegt. Bei Juden gilt die Regelung, dass ein Grab „auf ewig unberührt bleibt“. Dies hat zur Folge, dass die Friedhöfe zu einem bestimmten Zeitpunkt an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, sofern vor Ort keine Erweiterungsmöglichkeit besteht. Dies ist nun in Augsburg der Fall. Der Friedhof in Haunstetten (Haunstetter Straße) steht kurz vor der Schließung. Das heißt: Die zu vergebenden Plätze werden knapp.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.